get
prime

Cho'Gath Build Guide by

Not Updated For Current Season

This guide has not yet been updated for the current season. Please keep this in mind while reading. You can see the most recently updated guides on the browse guides page.



50K
Views
5
Comments
3
Votes
League of Legends Build Guide Author

Cho´gath The full Power

Last updated on November 22, 2011
Like Build on Facebook Tweet This Build Share This Build on Reddit

Ability Sequence

1
4
5
8
9
Ability Key Q
3
14
15
17
18
Ability Key W
2
7
10
12
13
Ability Key E
6
11
16
Ability Key R





Not Updated For Current Season

The masteries shown here are not yet updated for the current season, the guide author needs to set up the new masteries. As such, they will be different than the masteries you see in-game.



Masteries

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sunder
Archmage
 
 
 
 
 
 
Executioner
 
 

Offense: 9

 
 
 
 
 
Durability
Vigor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Honor Guard
Mercenary
 
 
 
 
 
 
Juggernaut
 
 

Defense: 0

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Strength of Spirit
3/
Intelligence
 
 
 
 
 
 
 
1/
Mastermind
 

Utility: 21


Hier mein Cho´gath Guide

Also, in diesem Guide möchte ich euch meine Spielvariante von Cho´gath zeigen.
Mit dieser Variante könnt ihr Schaden Tanken und trotzdem dem Gegner zeigen wer der Boss ist!

Zuerst werde ich euch die Vor- und Nachteile von Cho´gath aufzeigen

Vorteile:

-Guter Sololaner
-Kann viel einstecken
-Kann gut austeilen
-gute reichweite der fähigkeiten
-mächtige ulti
-heilt sich mit jedem kill ein bischen an Leben und Mana wieder auf

Nachteile:

-wird oft gefocust
-ist sehr langsam
-oft Manaprobleme


Das waren so die wichtigsten Vor-und Nachteile.
Aber bloß die nachteile kann man auch zu seinem vorteil nutzen.
Ich werde euch erklären wie.

Zu den Beschwörerzaubern nehmen wir ganz klar Klarheit mit, da wir am anfang das Mana gebrauchen um die gegner am anfang schon gut in bedrängniss zu kriegen.
Der zweite Zauber ist bei mir immer Geist, einige haben lieber Blitzen, Erschöpfen oder Entzünden dabei, aber das ist Geschmackssache.

Bei den Meisterschaften habe ich ein klassisches 9-0-21 Set aufgelistet.
Wenn sich einige fragen, wieso ich nicht auf das Lauftempo gehe kann ich es euch sagen, wegen den 4% lohnt es sich meiner meinung nach nicht diese zu skillen aber das ist auch geschmackssache. Der rest dürfte sich eigendlich von selbst erklären.

Bei den Runen habe ich 9x Magiedurchdringung, 9x Abklingzeit verringerung, 9x Fähigkeitsstärke pro stufe und 3x Fähigkeitsstärke.
Die Magiedurchdringung und die Fähigkeitsstärke sind dafür dass ihr am Anfang mit euren Skills sehr gut reinhauen könnt. Die Abklingzeit damit ihr im späteren verlauf des Spieles schnell eure Skills aktivieren könnt, und die Fähigkeitsstärke pro stufe ganz einfach weil ein bisschen power am schluss ausschlaggebend sein kann.

Nun kommen wir zum Ingame.

Zu beginn hole ich mir immer Dorans Ring, dass ich noch mehr schaden mache, meine Mana sich etwas schneller regenerieren und 100 Leben mehr am anfang kann nie schaden.

Der Q-Skill ist der erste bei mir der geskillt wird, da er gut zum farmen ist und die gegner verlangsamen kann. Danach wird der E-Skill genommen, da dieser kein Mana verbraucht, mehrere Gegner schadet und etwas mehr schaden anrichtet.

Auf Level 3 wird dann der W-Skill genommen, da er ebenfalls flächenschaden macht und die Gegner verstummt. Allerdings Fressen der Q und W Skill eure Mana ziemlich schnell auf. Dafür haben wir zwar Klarheit aber man sollte es mit diesen fähigkeiten am anfang nie übertreiben. Immer ein paar Mana aufbewaren falls ihr mal in bedrängnis geratet und abhauen wollt.

Die Ulti wird natürlich immer Geskillt wenn sie zur verfügung steht. Mit der Ulti fresse ich am anfang hauptsächlich Vasallen um Größer zu werden. Wenn ich weiß dass es für den Tod eines Champs reicht, werfe ich ihn mit Q in die luft, wärend er In der Luft ist W zum verstummen, dass er sich nicht wegblitzen kann und dann wird er Gefressen. Klappt eigendlich fast jedesmal.

Der erste Skill den Ihr ganz hoch bringt ist der Q-Skill der dann viel Damage macht und länger verlangsamt.

Der zweite ist der E-Skill damit ihr besser farmen könnt und mehr passiven Schaden macht.

Danach dann der W-Skill da er eigendlich nur verstummt und selbst 2 Sekunden bringen weniger als verlangsamen und framen.

Wenn ihr in der Base seit, kommt eure Entscheidung für euer Erstes Item. Hier beachten wir die umstände, wenn ihr sehr euer Gegner macht zu viel Schaden, dann holt den Rubin. Wenn ihr meint, euer Mana reicht nicht aus, dann holt den Saphir, und wenn Ihr denkt, ich bin zu langsam die normalen Schuhe. Wenn ihr genung Gold zur verfügung habt kauft Ihr euch den Katalysator, da er Leben und Mana bei Level aufstieg wieder herstellt. Danach erweitert Ihr den Katalysator zum Stab des Zeitalters, da er mit der zeit mehr Leben, Mana und Fähigkeitsstärke hergibt.

Als nächstes holt ihr euch am besten die Stiefel der Wendigkeit, das Lauftempo ist für mich wichtiger, also noch mehr schaden rein zu hauen oder die Skills schneller einsetzen zu können.

Um die Gegner zu ärgern wird als nächstes Rylais Kristallzepter zusammen gestellt. Es gibt euch Leben und Fähigkeitsstärke und ihr seit im Midgame schwerer klein zu bekommen.

So jetzt wird es ernst!

Jetzt müsst ihr euch auf euren Gegner einstellen!

Keine Panik, ich gebe rat.

Wenn ihr sehr im Gegnerischen Team sind viele Champs die auf Angriffsschaden gehn, dann Geht auf Rüstung.

Wenn der Gegner viele Champs hat die auf Fähigkeiten setzen dann geht auf Magieresistenz.

Jetzt gab es schon oft Situationen wo ein Team von diesen eigenschaften ausgeglichen war.
Jetzt fragt man sich, was tun?!

In diesem Falle sehe ich mir volegene sachen an.

Wer ist der Starkste in deren Team?
Wie ist mein Team aufgebaut?

Wenn ich nun sehe mein Team setzt gut auf fähigkeiten, dann bauen wir uns zuerst das Höllenzepter, es gibt für euch Magieresistenz, Fähigkeitsstärke, und verringert die Magieresistenz des gegnerisch Teams in eurer nähe. heißt also für Magier und Skilluser Freie bahn!

Wenn euer Team nun mehr auf Angriffe setzt und euer gegner ebenfalls, fällt die wahl nicht schwer!

Einige sagen jetzt der DORNENPANZER!!!!!

Nein!

Der Dornenpanzer gibt rüstung und reflektiert ein teil des Schadens, für Tanks eine gute Wahl. Aber wir wollen nicht den Schaden aufnehmen und reflektieren.

Was wir wollen ist die aufmerksamkeit auf uns lenken und den Gegner mit starken angriffen schwächen!!

Deshalb holen wir uns das Zhonyas Stundenglas. Es gibt Sehr viel Rüstung, passend zu unseren Leben und 100 Fähigkeitsstärke. Der nebeneffekt ist man kann für kurze zeit nicht anvisiert werden. Was wollen wir mehr? Da ihr in diesem Falle Gefocust werdet, werden die Gegner auf euch zustürmen und euch vernichten wollen. Lasst sie näherkommen bis sie euch Angreifen können und setzt eure Stacheln ein um sie in die Luft zu schleudern, und verstummt sie direkt mit dem W-Skill!!!

Nun habt ihr und Eurer Team freie bahn um euch den Stärksten zu schnappen. Der Rest erledigt sich von selbst.

Wenn jetzt allerdings das problem herrscht, dass die Gegner Euch oft stunen oder Fearen. Dann holt ihr euch Schleier der Todesfee. Denn was ist nerfiger als wenn der Gefocuste nicht von der Fähigkeit getroffen werden kann?!

Also dies sind die 3 Letzten Items die ich euch Empfehle.

Es gibt zwar auch möglichkeiten für Schutzengel.

Aber, wenn euer Team nicht in der nähe ist oder bereits alle gekillt wurden nützt euch der Schutzengel auch nicht wirklich was, wenn ihr gestunt, verlangsamt oder gefeart werdet. Es kann zwar hilfreich sein aber das muss jeder für sich herausfinden.
Wer allerdings sagt ich brauche nicht schnell zu sein der kann die Stiefel der Wendigkeit ruhig gegen Schutzengel tauschen um Richtig mies zu werden!

Einige sagen nimm die Merkurs-Schuhe.

Klar zähigkeit kann nützlich sein, aber Cho´gath hällt so viel aus und was nützt einem die zähigkeit wenn man nicht schnell genung abhauen kann?

Die Itemwahl muss jeder für sich entdecken!

Aber meine wahl und Empfehlung ist

1. Dorans Ring ----> Später Schleier der Todesfee
2. Stab des Zeitalters ----> Später (wer will) Schutzengel
3. Stiefel der Wendigkeit
4. Rylais Kristallzepter
5. Höllenzepter
6. Zhonyas Stundenglas


Ich hoffe euch hat mein Guide gefallen und ich hoffe ihr kommt mit diesem Set genau so gut zu recht wie ich.

Hoffendlich sehen wir uns in einem weiteren Guide von mir wieder.

Euer PaLANator1989