get
prime

Diana Build Guide by Drizzi

Not Updated For Current Season

This guide has not yet been updated for the current season. Please keep this in mind while reading. You can see the most recently updated guides on the browse guides page.


48K
Views
5
Comments
6
Votes
League of Legends Build Guide Author Drizzi

Diana - Master of Jungle (German)

Drizzi Last updated on April 5, 2013
Like Build on Facebook Tweet This Build Share This Build on Reddit

Ability Sequence

2
4
5
7
9
Ability Key Q
1
8
10
11
13
Ability Key W
3
14
15
17
18
Ability Key E
6
12
16
Ability Key R





Not Updated For Current Season

The masteries shown here are not yet updated for the current season, the guide author needs to set up the new masteries. As such, they will be different than the masteries you see in-game.



Masteries

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1/
Executioner
 
 

Offense: 21

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Honor Guard
 
 

Defense: 9

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Pickpocket
Intelligence
 
 
 
 
 
 
 
Nimble
 
 

Utility: 0


Guide Top

Vorwort

Dies ist mein erster Guide. Daher bin ich über Verbesserungsvorschläge zum Stil froh.
Ich spiele nun schon eine ganze Weile Lol und leider hauptsächlich Melee Fighter was zur Folge hat, dass ich selten in den Genuss komme, eine Magierin zu spielen. Umso überraschter bin ich gewesen, als Diana als Jungler tatsächlich als tauglich durchging.Ich möchte hier in erster Linie auf die Art und Weise eingehen, wie man Diana spielen sollte.Sie ist sehr flexibel und vorallem unglaublich leicht zu spielen, wenn man denn weiß wie.
Oft habe ich erlebt, dass Diana auf einer Lane gespielt wird. An sich relativ nützlich, jedoch auf dauer nicht effektiv genug.
Grund dafür ist die geringe Reichweite. Sie ist nunmal eine Melee und hat demnach auf der Midlane nicht viel verloren. Gerade gegen einen Veigar oder Kassadin ist sie Chancenlos wenn sie nicht gerade den Bluebuff hat.
Dazu aber mehr in den nachfolgenden Kapiteln. Ich hoffe dieser Guide bringt einige Spieler zum nachdenken und vorallem: Ich hoffe das es demnächst mehr Dianaspieler mit positiven Stats gibt :)
Ich setze vorraus, dass als Summonerspells Blitz und Smite genutzt werden.
Alternativen in diesem Guide werden unten erörtert.


Guide Top

Der Start

Die oben aufgelistet Items sind die typischen Startitems für Jungler.
Wenn ihr viel AD im Gegnerteam habt (sprich 4/5 oder 5/5 AD), wäre die cloth-armor auch ein Mittel der Wahl. Jedoch fehlt die Geschwindigkeit ein wenig.

Zum verhalten an sich:
Immer wieder sehe ich jungler, so auch Dianas, die mit Smite ausgerüstet vor dem Bluespawn stehen und um einen Pull bitten.
Für mich persönlich ist das absolut unsinnig da ich keinen vernünftigen Grund sehe, ausgerechnet mit diesem Buff zu starten. Die CDR bringt Diana in den ersten 3 Leveln nichts bis wenig und er läuft aus bevor man auch nur daran gedacht hat einen Gank zu starten. Desweiteren begibt man sich in die Gefahr bei einem Buffsteal des Gegnerischen Teams zu sterben ohne auch nur einen Minion gesehen zu haben.
Einige werden zwar jetzt denken, dass Diana sehr Manalastig ist. Dies möchte ich nicht verneinen, jedoch hat man anfangs eh nur einen Spell. Die nachfolgende Route hat sich für mich als die sicherste und vorallem effektivste hervorgetan.
Gründe dafür folgen.

Wir starten also und lassen uns vom Midchar flamen, weil wir "zu dämlich" zum lesen sind und weil er in die Mitte gehen wollte (oft genug vorgekommen) bis er dann merkt, dass wir kurz vor dem zweiten Tower umschwenken.
Wir starten bei den vier Geistern.
Sehr seltener Startplatz für einen Jungler. Das gebe ich gerne zu jedoch gehe ich kurz darauf ein.
Die Geister bieten die meisten EXP für den wenigsten kassierten Schaden. Bitte achtet jedoch darauf, dass niemand die Geister für dich "pullen" möchte. Seid bitte Nett bei der Bitte. Es bringt euch nichts wenn die Geister durch die Gegend irren und den Midlaner angreifen wollen während ihr hinterher hecheln müsst. Euer Schild und eure passive wird dadurch stark in der Effizienz beeinträchtigt, was euch im Endeffekt eher schadet als hilft.
Nungut.
Wir smiten also den großen Geist, greifen den Mittleren der auf euch zustürmenden Geister an und erst DANN nutzen wir unseren Schild.
Grund hierfür ist der Procc.
Wenn wir den Schild zu früh aktivieren, zerschellen 2 der Kugeln an den Geistern. ist zwar nett für die DPS, schadet jedoch unserer HP. Warten wir auf den ersten Hit, so sind die Geister nah bei uns und nur eine Kugel zerschellt an der Geistermeute bei aktivierung.
dadurch bleibt der erste Schild ca. 1 Sekunde länger aufrecht und spart 20x3 (also 60) hp. Das ist auf Level 1 eine Menge. Zumal es ja nicht unser letztes sondern unser erstes Camp ist.
Bitte bedenket, dass ich mit dem ersten Hit EUREN ersten Hit meine. Nicht den der Geister. Sonst wäre die ganze Überlegung ein wenig Wertlos :)

Nachdem die Geister erledigt sind, winken wir kurz unserer Midlane und machen uns auf den Weg zu den Wölfen. Hier verhalten wir uns ähnlich.
Erster Hit, Schild aktivieren, Monster töten. Bitte wartet mit der Healthpotion bis die Wölfe auf dem Boden liegen.
Scheut euch nicht euer Schild ein weiteres mal einzusetzen.
Auch wenn nur noch 2 Wölfe stehen und der AOE einer Kugel reicht um sie zu töten. Ihr braucht die HP. Ihr seht nachher noch wieso.

Nun kommt das interessanteste.
Einen HP Pot habt ihr schon genutzt, habt nun euer Levelup gehabt und lernt Q.
Ihr stellt euch in den Busch beim Blue und wartet darauf, dass euer HP Pot seine Arbeit erledigt hat und eure CDs ausgelaufen sind.
In wenigen seltenen Fällen kann es sein, dass die Mitte pullen kommt. Das ist zwar nett und wir bedanken uns dann auch höflich, jedoch benötigen wir diese Hilfe nicht. Das größte Problem ist es, dass unser Smite noch zwischen 33 und 25 Sekunden abklingzeit hat.
Wir warten bis ca. 20 Sekunden CD. Ich pers. warte gerne bis 15. in dieser Zeit mache ich mir ein genaues Bild von den Lanes.
Dabei sind 3 Fragen essentiell:

1. Wie stark sind die Lanes gepushed?
2. Wie sieht die HP der Gegner aus?
3. Wie viel CC ist auf den einzelnen Lanes?
(Zur Erinnerung: CC = Crowd Control. Also Dinge die für Diana gefährlich sind wie Stun oder Snare oder ein starker Nasus Slow.)

Nachdem wir uns ein Bild gemacht haben, erledigen wir den Golem. Hit -> Schild -> Minions ignorieren -> Q -> hit -> minions tot -> repeat.

Wir sollten unseren Bluebuff jetzt haben und etwas mehr als die Hälfte unseres Lebens übrig. Geizt beim Golem bitte nicht mit eurem Schild. Haut raus was ihr habt. Ihr bekommt das Mana sowieso schneller wieder als ihr es ausgeben könnt, sobald der Buff euer ist.

Je nachdem wie es auf den Lanes aussieht hat man nun 3 Möglichkeiten.
Entweder man gankt die Toplane. Dabei sei zu beachten, dass Wards umgangen werden müssen. Sollte Beispielsweise die Toplane ungewarded stehen und euer Topmate ein kleineres Problem mit dem Gegner haben (Sprich, Minions genau zwischen den Towern oder näher an eurem) so skillt ihr jetzt E.
Der Grund ist einfach. Eine eingeknickte Lane hat meistens Spieler mit wenig HP bei sich. Euer Sinn ist es, den Gegner je nach Bedarf an einer Flucht oder dem Kill zu hindern.
WICHTIG: Sollte euer Topmate nicht anwesend sein, vergesst den Gank. Im Normalfall würde ich dazu raten die Lane zu halten und den Tower zu schützen, jedoch reagieren die meisten Spieler sehr nervös darauf, wenn der Jungler auf ihrer Lane ist. Ewig warten solltest du auch nicht, da der Levelvorsprung sonst dahin wäre. Eine Nachfrage im Chat oder Absprache als Premade ist hier sehr von Vorteil. Bitte pushe die Lane dann aber nicht durch, sondern erlöse den Tower von den bösen Minions. So verliert euer Team keine Exp (Die Top-Exp die der tower wasten würde bekommst ja nun du) und der Tower steht ein wenig länger. Dein Gegner weiß dann allerdings dass du da bist und wird sich eher ein wenig zurückziehen sobald dein maet wieder da ist. Hier ist es wieder Situationsbedingt ob ein Gankversuch lohnt.
Sollte der Mate jedoch da sein, pinge deinen Gegner an, den du angreifen möchtest. Im normalfall ist das der (Beispiel: Bot) mit den geringsten HP oder dem meisten CC. Die meisten Fähigkeiten slowen oder stunnen nur einen Gegner. Daher ist es bei einem Gank sinnvoll den CC'ler zuerst zu beseitigen.
Nachdem dein Mate nah genug dran ist um anzugreifen, nutzt du deine Q und anschließend deinen Schild.
Im Optimalfall hat dein gegner die Lunte nicht gerochen und ist auf deinen low-HP Mate zugestürmt. Durch deine Q und der Attacke deines Mate sollte er jedoch so viel schaden erleidet haben, dass er sich zurück ziehen will.
In diesem Moment solltest du schon in seiner Reichweite sein und ihn mit E an dich heranziehen. Das gilt übrigens auch wenn er deinen Mate jagd.
Versuche dann immer etwas vor ihm zu sein und ihm ständig Autoattacks hinzuhauen. Die machen an sich zwar kaum schaden, jedoch erledigt deine Passiv normalerweise den Rest für dich.
Achtung!
Sollte dein gegner Blinken,also Flash nutzen, vergiss es.
Wenn dein Mate keinen Stun hat oder ihn zurückholen kann, solltest du nicht versuchen so früh den Tower zu diven. Du hast zwar massig HP gespart, jedoch bist du weiterhin nach 3 Hits vom Tower Fischfutter. Wärend des Tötens kassiert man leicht 2 Towerhits und der Schild hält auf dem level nur einen Hit des Towers ab (ohne Minions).

Die nächste Möglichkeit ist, dass keine Lane Hilfe benötigt.
Dies kann durch zu starkes Pushen der Fall sein, durch schlichtes Dominieren der Lane oder Zoning.
Dies ist der ungünstigste Fall, für dich persönlich.
Die Situation ist momentan zu gut zum ganken (Gegner unter Tower = schlecht für dich).
Auf diese Weise erhält man kein Gold oder EXP für's töten von Gegnern.
Die einzig sinnvolle Möglichkeit hier wäre, zurück zu den Geistern und den ganzen Spaß von vorn.
In diesem Fall skillst du erneut Q oder W. (Ich bevorzuge es Q zu maxen.)
Wenn du in einem random Match spielst, ist es nur eine Frage der Zeit bis eine Lane sich überschätzt und einbricht. Dann solltest du jedoch in der Nähe sein.
Eine Alternative zum weiter junglen wäre ein Counterjungle.
Klingt gefährlich, ist es auch.
Ich empfehle dies wirklich NUR fortgeschrittenen junglern. Es ist schwierig dein Ziel im Fog of war zu lokalisieren. Dabei kommt es auf die Art des gegnerischen Junglers an.
Wenn er sich schon auf den Lanes gezeigt hat, weißt du welche Buffs er hat.
Du versuchst dann den anderen zu stehlen oder ihn dort zu töten. Dabei gehst du vor wie beim Gank. Nur dass du nicht auf deine Mates wartest oder Pingst.
Versuche den Buff mit deinem eigenen Smite, sofern kein Cooldown drauf ist, zu stehlen. Die meisten vergessen das gerne und der Buff gibt dir eine weitere Stärkung gegen den meist mit niedrigen HP ausgestatteten Jungler.
Solltest du ihn nicht direkt finde, verlasse den Jungle wieder.
Bei solchen Aktionen solltest du die Lanes partou meiden. Sollte dich ein gegnerischer Champion durch einen Minion sehen, so wird er höchstwahrscheinlich pingen und den jungler warnen. Oder schlimmer, er wird dich jagen. Auf dem Level hast du gegen mehrere Gegner alleine kaum eine Chance. Hüte dich also davor.

Die letzte Alternative ist ein Patzgank.
Es ist ein persönliches Wort von mir. Ein verpatzter Gank ist der tot eines Junglers. Allerdings nur im übertragenem Sinne.
Der gegnerische Spieler weiß dass du da bist und früh mit dem ganken anfängst. Er wird also eher versuchen dich davon abzuhalten. Sei es durch Wards oder durch Babysitting des eigenen Junglers. Es ist auch gut möglich dass er gar nichts unternimmt. Gut für dich, schlecht für das Team.
Wie ihr seht, ist die Position des Jungler generell ein zweischneidiges Schwert.
Was für dich gut ist, ist selten gut für das Team und umgekehrt.
Der gegnerische Spieler wird durch einen Patzgank vorsichtiger und zieht sich schneller zurück, was für deine Mates auf der Lane eine erhohlung ist. Jedoch sollte man den gegnerischen Jungler nicht vergessen. Auf diesen musst du nun umso mehr achten. Taucht er irgendwo auf, versuche IHN zu ganken.
Es hilft manchmal auch einen Ward zu im gegnerischen Jungle zu setzen, jedoch ist die Situation selten.
Da braucht es einen guten gegnerischen Junger und schlechte Lanemates der Gegner damit das Sinn macht. Das ist leider selten der Fall, auch wenn es am meisten Spaß macht.


Guide Top

Items

Die oben beschriebenen Items sind eine Richtlinie. Kein Muss.
Je nach Situation und Einkommen, nach Ganks und vorallem nach Team, ist es entscheidend welches Item man sich zuerst kauft.
Ich persönlich kaufe gerne den Gürtel des Riesen zuerst, um dann 1600 im nächsten Run zu machen damit der übermäßig große Stab mein Eigentum ist.
Leider funktioniert das selten.

Meistens muss ich bei ca. 1.200 Gold zurück in die Basis um das Mana wieder aufzufrischen oder nach einem gescheiterten Gank meine wunden zu lecken.
Daher bietet es sich an, erst den Gürtel des Riesen, dann die +3 Movementspeed Schuhe und dann 2x blasting wand zu kaufen. Dadurch erhält man so viel AP wie von Rylai's, erhält aber die Basis Items für Rylai's und Rabadons ohne Geld zu verschwenden.
Welche der beiden Items man nun zuerst fertig stellt, hängt mit dem einkommen zusammen.
Sheen als Basis für Lich Bane wird nebenbei zusammen gebastelt. Es bleibt immer irgendwann mal 500 Gold übrig.
Alternativ hier: Die Basisitems für Nashors Zahn wobei da auf Manaregeneration wert gelegt werden sollte.
Ich persönlich favorisiere jedoch Sheen, da es meinen Damageoutput am Anfang ernorm erhöht und dem Gegner Psyschologisch nochmal eins mit gibt.
"OMG! Diese Diana zieht mir mit einem Angriff zwei drittel des Lebens ab, ich hau lieber ab!"
Das wir den Schaden danach wieder senken müssen, weiß der Gegner in dem Moment nicht und das kurze zögern bringt uns näher an die zweite Welle der Ulti, die ihn dann vernichtet.
Ein "NERF PLS!" oder "OP!" wird wohl die Folge sein, aber das muss uns erstmal nicht stören.

Viele Spieler versuchen auch den Stab der Zeitalter oder Rod of Ages zusammen zu basteln.
Meh, Ansichtssache.
Ich mag den Stab, jedoch wirkt der frühestens im Midgameund bis dahin sollten wir schon Rabadons oder Rylai's haben, sonst gehen wir unter.
Außerdem muss man den Stab bis spätestens minute 18 erhalten haben, da er sonst seine volle Kraft nicht ausüben kann. Das ist problematisch da wir bis dahin irgendwie voran kommen müssen.
Klar, es ist nett dass man beim levelaufstieg HP und Mana zurück erhält, aber man muss bedenken: Wir sind jungler. Wir werden nicht harrased und unser Schild blockt den meisten Schaden der Minions einfach ab.
Die Investition lohnt sich demnach nur für eine lanende Diana, die weiß, dass das Match lange dauern wird und keine Chance hat die Lane zu verlassen.

Zwischenzeitlich habe ich Spieler erlebt, die Herz aus Gold genutzt haben.
Nett. Das Goldeinkommen kann man gut brauchen wenn das eigene Team nicht unbedingt gankfähig ist. Allerdings fehlt mir der Sinn für Rabadons Omen und es braucht gut 28 Minuten bis das Item positives Gold bringt (die Kosten von 825 müssen ja erstmal davon gedeckt werden).
Der HP Bonus ist nicht groß genug um nennenswert zu werden.
Daher sehe ich diese Möglichkeit eher für Spiele, in denen man krampfhaft versucht über 1000 Gold vor dem nächsten Tod zu kommen um sich dann doch ein besseres Item kaufen zu können, ohne ohne gekauftes Item die Basis zu verlassen.
Die Kosten für Wards etc. müssen ja auch mit einkalkuliert werden.

Wir sehen, die Items und vorallem die Reihenfolge des Kaufs sind sehr davon abhängig wie man spielt und wie gut das gegnersiche Team ist.


Guide Top

Midgame

Damit wir auf dem gleichen Niveau spielen: Das Midgame beginnt ca. ab Level 10.
Ab diesem moment sollte mindestens 1 Tower gefallen sein und das Laning hört auf.
Wir pushen also, wo es nötig ist und mischen uns in Teamkämpfe ein.
Bedenkt jedoch: Ihr seid KEIN Tank.
Wenn das typische hin und her auf der Midlane beginnt, springt bitte nicht mit eurer Ulti mitten rein. Das wäre eurer sicherer Tod, da ihr mit Sicherheit sowieso schon autofocused werdet (sofern das Team nicht wie das ist, das ich meistens zugeteilt bekomme.)

Wichtig ist auch, dass ihr eure Rotation in den Griff bekommt.
Gegen einzelne Gegner, hat sich Q -> (wenn treffer) W -> R -> hit hit bewährt.
Ihr wartet IMMER bis eure Abklingzeit der Ulti vom Q resettet werden kann. Andernfalls läuft euer Gegner davon.
Ihr habt zwar, sofern ihr nach meinem Buildguide geht, die +3 Laufschuhe, aber ihr werdet mit Sicherheit einen Slow oder ähnliches abbekommen, was euer vorankommen hindert.
Sollte euer Gegner jedoch mit einigen wenigen HP davon kommen und kein anderer (Gegner oder Ally) ist in der Nähe, könnt ihr die Ulti ruhig wasten. Mit 12 Sekunden Abklingzeit kommt man recht gut aus und der Kill ist sicher. Sind weitere Gegner da, lasst ihn laufen. Einzige Ausnahme ist ein underfed Player, während die 3 anderen auf der anderen Seite der Map sind. Da kann man das Risiko eingehen, aber der gegnerische Kill der unter Umständen nur noch 80 Gold bringt, bringt denen im schlimmsten Fall 900 (600 für deinen Kill bei Godlike + 300 Assist für den von dir getöteten Spieler). Schlechtes Verhältnis oder? Führt euch das immer vor Augen.
Desweiteren könnt ihr weder pushen noch deffen wenn ihr tot seid und bei einer eingeborchenen Botlane kann das sehr böse enden.
Solltet ihr mit der normalen Rotation und Autohits feststellen, (früh genug versteht sich) dass euer Gegner sich eher an euch Hochheilt oder ihr es einfach nicht packt, so habe ich einen ganz besonderen Tipp für euch.
Macht euren Gegner Wahnsinnig.
Ihr habt genug HP um eine Weile zu überleben.
Spammt euer W so gut es geht und wasted in KEINEM Fall eure Ulti.
Eine Typische Situation wäre folgende:
Ihr spielt gegen Tryndamere.
Dieser ist fed und 2 Level über euch, hat eine Warmogs, 2 Blutdürster und einmal Schattenklingen.
Sieht schlecht für euch aus.
Ihr habt, dadurch dass euer gegnerteam aus 4 AD Kämpfern besteht, eine Warmogs (Effektiv gegendie gegnerische AP Diana, zumindest mehr als Naturgewalt. Euer Farm ist hoch genug um die Warmogs auf Max zu halten) Rabadons, Das Zepter, eine Thornmail und Nashors Zahn.
Ihr merkt dass ihr gegen die voll gestackten beiden Blutdürster nicht ankommt und nur wenig Schaden verursacht.
Jetzt kommt eure Mobilität und vorallem eure +3 Schuhe zum Sinn.
In diesem speziellen Fall muss man auf die CC also den Slow von Tryn achten. Er verlangsamt nicht nur eure Fortbewegung, sondern auch eure Angriffsgeschwin****it UND euren schaden.
Demnach wendet ihr euch ab und kurz darauf wieder zu ihm hin. Auf diese weise verringert Tryn nur eueren Attack Damage, der sowieso nur minimal ist. Ihr nutzt euren Schild und erhaltet massig "HP" die ihr zum "Flüchten" nutzen könnt. Tryn wird in der Zeit nicht auf euch einprügeln können.
Sobald eure Q keine Abklingzeit mehr hat, nutzt sie. Er wird in der kurzen Zeit wahrscheinlich aufgeholt haben. Das ist der Zeitpunkt eurer Ulti und ihr lauft in die Richtung zurück, aus der ihr gekommen seid.
Solange Q auf Cooldown ist, LAUFT! nutzt keine Ulti.
Bedenke aber den Slow von Tryndamere. Spiele ihn mit deiner E aus, lauf an ihm vorbei und riskiere ein wenig schaden während Q und W auf CD sind.
Sobald Q wieder fertig ist, nutze sie und wiederhole das Spielchen mit der Ulti.
Es braucht ein wenig Übung, das gebe ich gerne zu, ist aber dann höchst Effektiv.
Die meisten Spieler sind es Gewohnt entweder im stehen zu Kämpfen, zu jagen, oder gejagd zu werden.
Solltest du feststellen dass du ihn dennoch nicht besiegen kannst, wirst du irgendwann an einer guten Escapemöglichkeit auskommen. Sei es das Golemcamp oder Baron Nashor. Q -> R auf das Target und du bist über den Busch. Adioz Tryn.
Dieses wechselspiel verwirrt sie und sie wissen ersteinmal nicht was sie davon halten sollen.
Diese Technik habe ich mir von einem erfahrenem Ahri-Spieler abgeschaut. Dieser konnte das ganze zwar nicht zur Gänze so auf die Spitze treiben wie wir mit Diana, jedoch hat auch Nidalee da sehr feine Dinge gezeigt.
Hier ein Beispiel, welches zwar nur gestellt ist, jedoch gut möglich ist, solange kein Slow oder Snare einen treffen kann:

http://www.youtube.com/watch?v=n8gYqqd1dWA


Guide Top

Advanced tactics und Laning

Es gibt Situationen, in denen Diana lanen muss.
Eine unangenehme Situation wäre beispielsweise in einem Disconnect eines Mitspielers, AFK, Trolle, Franzosen etc. pp.
Es gibt schier unendliche Möglichkeiten wieso ein Jungler plötzlich mit "falschen" Runen, Masteries und Summonerspells alleine auf der Toplane rumdümpelt und nicht so recht weiß, was er gegen einen Sion machen soll.
Durch den Stun nimmt er uns die Mobility, wir können nicht escapen da unser Summonerspell durch das nutzlose Smite belegt ist, den wir gut für clarity oder cleanse nutzen könnten.
Es ist immer ärgerlich wenn so etwas passiert.
Wichtig ist nur, einen kühlen Kopf zu bewahren.
Wir können keine Hilfe aus dem Jungle erwarten, denn wir sind ja auf der Top gefesselt. Dein Gegner jedoch kann dich genüsslich mit dem Jungler auseinander nehmen wenn du dich zu weit vor wagst.
Wichtig ist also, dich abzusichern. Nach allen Seiten.
Kaufe 2 Wards. Einen stellst du an den typischen Punkt (nicht im Busch sonsern etwas über der Horizontalen Linie vom Golem in den Fluss) und einen am Golem.
Solltest du wenig HP haben wird der Jungler (gerade Akali oder eine andere Diana) mit Freuden unter deinen Tower begeben un dich da umnieten. Dies kannst du dann rechtzeitig erkennen.
Lasse dich generell zurückfallen und warte bis die gegnerischen Minions an deinem Tower stehen. stelle dich soweit wie möglich links der Minions und Autoattacke den Linken. Deine Q nutzt du um auf die Casterminions zu zielen.
Wenn die Möglichkeit besteht, versuche auch den gegnerschischen Champ mit ins Visir zu nehmen.
Hier hilft der Schnellcast (Shift + Q ) wenig bis gar nicht. Du musst schnell zielen und versuchen, alle Minions zu erwischen. Du wirst sie Anfangs nicht alle umhauen können, jedoch erledigt deine Passiv den Rest so dass du relativ gefahrlos zumindest die Hälfte der Minions für dich beanspruchen kannst.
Solltest du deinen Gegner ein paar mal getroffen haben, versuche ihn mit deiner Ulti zu überraschen.
Gehe dabei jedoch nicht zu aggressiv vor. Fehlen gegnerische Spieler auf den Lanes oder siehst du den Jungler nicht, so lass ihn lieber laufen und versuche erst recht keinen Towerdive.
Vergiss die Rechnung von oben nicht und vorallem, dass ihr in Unterzahl spielt und die Toplane vollkommen ungeschützt wäre, wenn du versagst.

Sollte kein Spieler fehlen, ist es notwendig Druck auszuüben.- Sowohl auf das gegnerische Team als auch auf den Jungler.
Es bringt keinem was wenn du bis Level 10 im wald Campst und dich gemütlich mit Campingbesteck und Plastikklo über den Wolfsbraten her machst, während die Lanes einbrechen und einer deiner Mates nach dem anderen an den Drachen verfüttert wird.
Deshalb fangen wir mit Level 3 mit dem ganken an. Natürlich nicht leichtsinnig.
Ich empfehle, das frühe Ganken in einem Customgame mit Bots zu üben.
Vorallem die Abläufe sollten in Fleisch und Blut über gehen.
Der Jungle ist sowohl im Botgame als auch im normalen Game der selbe. Die Bots agieren nur anders.
Daher eignet es sich hervorragend in aller Ruhe das Timing des Schildes und Smite zu testen und ggf. eine persönliche Route zu finden.
Auch eignet es sich hervorragend die Minimap für sich nutzbar zu machen.
Bots machen Fehler und andere Bots nutzen diese schamlos aus.
Die Lanes sind auf Level 3 meistens sehr unausgewogen da auf der Toplane 1-2 gespielt wird.
Nutze dies für die Gankübung aus.
Es ist möglich ohne verluste das Spiel nach dem ersten Gank zu beenden und ein neues zu eröffnen. Allerdings erhällt man dafür keine IP.Wer also ernsthaft Übung braucht, kann dies gerne so nutzen. Ansonsten endet es doch wieder im üblichem Gelame, entschuldigung gelane.
Es ist im übrigen sehr sehr wichtig, als Jungler ab Minute 20 darauf zu achten, dass der Baron gewarded ist.
Auf diese Weise kannst du mit der Ulti hinein springen, den baron im rechten Moment stehlen und wieder über die Mauer blinken.
Das Violette Team hat hier natürlich den ganz besonderen Reiz da es für diese Seite sicherer ist.
Sollte der Supporter vergessen ihn zu warden, so erinnere ihn bitte höflich daran, oder mach es selbst.
Sollte kein Supporter da sein, mach es selbst. Du hast am ehesten die Luft dazu.
Letzter entscheidener Punkt: Ich kann es nicht laut genug betonen, Flossen weg von Jungle nach der laningphase.
Buffs gerne, aber Geister und so ein Dreck bringen dir und deinem Team überhaupt nichts, wenn wärenddessen auf der Botlane die Minions deinen Tower einreissen. Diese hätten dir a: mehr gold gebracht und b: Ihr hättet den Tower nicht verloren.
Spätestens mit level 14 bist du in der Lage, alle Minions mit Q zu onehitten also lass die Finger vom Jungle. Es bringt mehr die Lane zu pushen. In jeglicher Hinsicht.
Einzige Ausnahme ist es, wenn das gegnerische Team weit über euch steht und du alleine keinen von ihnen erledigt bekommst.
Bitte bleibe dann nicht stur in der base sondern behalte die Minimap im Auge und verteile ein paar wards, bzw. lasse sie verteilen.
Auf diese Weise siehst du wenn du dich vom pushen zurückziehen musst.
Du bist zwar dann des öfteren in der Basis, jedoch stirbst du nicht und die lanes werden gepushed, was euch Zeit und Luft gibt um einen Gegenschlag in Angriff zu nehmen.

Sollte es zu diesem typischem hin und her in der Mitte kommen, so musst du vorallem vorraus ahnen können, wie weit der Gegner vor läuft und wie schnell er ist.
Nutze deine Q, laufe, nutze sie wieder. Bleibe in Bewegung und vorallem, bleibe nicht zurück.
Wenn dein Team zu weit zurückweicht, dann ist es eben so. Du bist kein Tank und darfst dich im Zweifel nicht für die anderen opfern. Du hast keinen Escapeskill (außer die Glückliche begebenheit, dass ein Minion in Reichweite deiner Ulti ist) und bist CC schutzlos ausgeliefert. Da hilft dir auch 35% tenacity nicht viel.
Weiche lieber bis unter den Tower zurück und begnüge dich damit zu verhindern, das Minions diesen Erreichen. Treffe nach Möglichkeit noch andere Champs, das erhöht die Chance darauf, dass dein Team es schafft sie zurückzuschlagen oder zu acen. Nutze die Ulti aber in keinem Fall zu früh da du, wie schon erwähnt, ansonsten ziemlich fix am Boden liegst.


Guide Top

Summoner Spells

Nun möchte ich kurz auf die Summonerspells eingehen.
Natürlich ist dieser Guide nur eine Richtlinie und kein Muss, jedoch empfehle ich dringenst Smite mitzunehmen.
Es ist nicht nur am Anfang sinnvoll, sondern hilft auch sehr beim stehen von Buffs, wie den Gegnerischen Golem oder Nashor.
Als Sekundärspell empfehle ich Flash bzw. Blitz.
Dieser nette Spell hilft dir in vielen Situationen, sofern du ihn einsetzen kannst.
Beim reinem Gank hilft auch Ghost.
Auf diese Weise betrittst du die lane sehr schnell und wenn der Gegner Flash nutzt, kommst du dennoch hinterher.
Als Escapeskill ist er jedoch ungeeignet da er mit CC stark an Wirksamkeit verliert.
Das ist jedem die eigene Entscheidung.

Sinnlose Spells wie Revive führe ich gar nicht erst auf, jedoch möchte ich auf einen Spell noch einmal kurz eingehen.
Nämlich auf Surge.
Es ist durchaus nicht schlecht mit 2 offensivzaubern ins Spiel zu gehen.
Ich habe festgestellt, dass wenn du tot bist, bist du tot.
Da hilft dir auch kein Flash mehr was.
Ich weiß, der Ausspruch ist ein wenig Sinnfrei, zeugt jedoch von Logik.
Solltest du auf ein Nasus-Nunu Premate Team treffen, bist du verloren.
Du kannst nicht weg, greifst nur noch alle 3 Sekunden mal an und kassierst schaden ohne Ende.
Hier hilft Surge zumindest ansatzweise da es sowohl deinen Attackspeed als auch deine Abilitypower erhöht.
Beides Stats, die du nutzt und brauchen kannst. In einem ranked Match, in dem du die Gegner vorher siehst und beurteilen kannst, ist dieser Spell eine Überlegung wert.

Heal, ignite und Clairvoyance sind zwar nett anzuschauen, in der Praxis aber spätestens ab level 10 nutzlos. Zumindest für uns. Da nutzt uns Smite zum erhöhen des Junglespeeds oder Clarity um doch noch ohne Buff auszukommen einiges mehr.


Guide Top

Nachwort

Ich hoffe der Guide hilft euch einigermaßen.
Er ist etwas fülliger ausgefallen als ich veranschlagt hatte, jedoch wollte ich einige Grundlegende Dinge mit einstellen, damit keiner meint "Das stand nicht da!"
Es hätte nicht darin stehen müssen, da es eher in einem jungle Guide stehen sollte, jedoch sollten gewisse Ansätze in einem Jungle-Guide für Diana an sich mit einfließen, da sonst die Effektivität sehr darunter leidet.
Ich hoffe auf ein gutes Resume und vorallem darauf, dass dieser Guide euch dabei hilft mit Diana voran zu kommen und eurem Team viele gute Matches beschehrt :)

Mfg.
Drizzi

Nachtrag: Pro und Cons folgen