get
prime

Evelynn Build Guide by 501g Gehacktes

Not Updated For Current Season

This guide has not yet been updated for the current season. Please keep this in mind while reading. You can see the most recently updated guides on the browse guides page.


33K
Views
26
Comments
15
Votes
League of Legends Build Guide Author 501g Gehacktes

[GERMAN] Evelynn - verh***t, doch nicht zu unterschätzen ;)

501g Gehacktes Last updated on April 19, 2012
Like Build on Facebook Tweet This Build Share This Build on Reddit

Ability Sequence

2
4
5
8
9
Ability Key Q
1
13
15
16
17
Ability Key W
3
7
10
11
12
Ability Key E
6
14
18
Ability Key R





Not Updated For Current Season

The masteries shown here are not yet updated for the current season, the guide author needs to set up the new masteries. As such, they will be different than the masteries you see in-game.



Masteries

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sunder
4/
Archmage
 
 
 
 
 
 
1/
Executioner
 
 

Offense: 21

 
 
 
 
 
Durability
Vigor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Honor Guard
Mercenary
 
 
 
 
 
 
Juggernaut
 
 

Defense: 0

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Strength of Spirit
Intelligence
 
 
 
 
 
 
 
Mastermind
 

Utility: 9


Guide Top

Vorwort

Hallo zusammen :)

Dies ist mein erster Guide hier und ich möchte ihn zunächst einmal in deutscher Form formulieren und später eine englische Variante veröffentlichen.

13.04.202 - Es ist soweit :) Hier ist die englische version => [ENGLISH] AP Evelynn
Wenn euch dieser Guide gefällt, dann votet doch bitte auch für die englische Variante :)

"Evelynn... warum ausgerechnet Evelynn?! Dieser Charakter ist total nutzlos und nichts anderes als Futter für die Gegner!!" - FALSCH!

Tatsächlich sieht man häufig sehr schlechte Evelynns und solche können auch schonmal ein Spiel versauen.

Ich allerdings weiß aus eigener Erfahrung, dass es auch entscheidend anders geht, wenn man sich ein wenig an Evelynn gewöhnt hat und weiß, was man vermeiden sollte.

In diesem Guide möchte ich euch zeigen, auf welche Weise ich Evelynn am liebsten spiele. Das entspricht lediglich meiner eigenen Auff***ung also lade ich euch gerne dazu ein, euch euer eigenes Bild zu machen und mir eure Verbesserungsvorschläge zukommen zu lassen ;)

Dieser Guide ist für das Spielen auf der "bottom lane" gedacht oder für die Position als zweiter Champion auf der "top lane", falls kein eigener "Jungler" vorhanden sein sollte.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen, viel Erfolg beim Ausprobieren meines Builds und bedanke mich herzlich für euer Interesse :)


Guide Top

Warum Ability Power und nicht Hybrid?

Vorteile von hybriden Builds:

Die meisten Spieler nutzen für Evelynn hybride Builds, also Builds die zu gleichen Anteilen auf AP und AD aufbauen. Dies hat auch seine Gründe, denn Evelynn macht mit ihren Abilities Schaden in Abhängigkeit von ihrer AP, andererseits mit einem gewissen Attack Speed auch beträchtlichen Schaden mit ihren normalen Angriffen. Letzteres ist meiner Meinung nach vorallem nützlich, wenn man via "backdooring" einen Turm oder Inhibitor möglichst schnell zerstören und rechtzeitig wieder in den Schatten verschwinden möchte.

Meiner Beobachtung nach aber werden auf diese Weise die Fähigkeiten von Evelynn nicht vollständig ausgeschöpft.



Vorteile eines Ability Power Builds:

Ihr Ravage macht Schaden proportional (1:1) zu ihren AP. Hat man also genügend AP, bietet einem dieser Skill enormen Burst-Schaden, der sich entweder für einen rapiden Einstieg in einen Kampf oder gar als einen unerwartet starken "Last-Hit" einsätzen lässt.

Auch Hate Spike profitiert von den AP und macht deutlich mehr Schaden. Da sich dieser Skill regelrecht "spammen" lässt, erhalten wir hiermit einen dauerhaft hohen Grundschaden, solange das Mana ausreicht. Weiterhin erhalten wir nach jedem Einsatz von Hate Spike auch den Bonus des Lich Bane's und machen dadurch noch zusätzlichen Schaden mit den normalen Schlägen zwischen den Skills.

Daraus folgt, dass wir durch den... ich nenne es mal penetranten Einsatz unseres Q-Skills getrost auf Attack Speed verzichten können und trotz fehlender AD-Punkte selbst mit normalen Angriffen guten Schaden machen.

Dies macht uns bereits relativ früh zu einem sehr mächtigen Champion, der im gegnerischen Team für einiges Ärgernis und bei uns für jede Menge Spaß sorgt :)

Warum ich diese Art Evelynn zu spielen favorisiere, brauche ich nun wohl nicht mehr erwähnen aber ich muss euch vor einer Sache warnen... Macht am Anfang eines Spiels euer Geschlecht bekannt, sonst bekommt ihr nach dem Spiel 4 Heiratsanträge ;)


Guide Top

Runen

Andere AP-Evelynn Guides legen alle Runen auf AP aus. Das mag im "early game" ganz nützlich sein, da man früh recht viel Schaden mit Ravage macht. Allerdings vergisst man dabei wohl, dass man mit Evelynn so früh nichts ohne Rückendeckung machen kann und man selbst dann oft nicht lebendig aus einem Angriff herauskommt, mangels HP und Rüstung.

Ich lege meine Runen zwar genauso auf Schaden aus, allerdings mit dem Unterschied, dass ich damit eher erreichen möchte, möglichst lange auf der "Lane" bleiben zu können, ohne zurück teleportieren zu müssen.



Runes

Greater Mark of Magic Penetration
9

Greater Seal of Mana Regeneration
9

Greater Glyph of Ability Power
9

Greater Quintessence of Ability Power
3


Greater Mark of Insight: Magiedurchdringung! :) Was nützen mir massig AP, wenn ich diese nicht effizient einsetzen kann? Diese Runen garantieren uns zusammen mit unseren Items den enormen magischen Schaden, zu dem wir im Stande sind, auch durchsetzen zu können.


Greater Seal of Replenishment Greater Seal of Replenishment: Hier ist genau der Punkt, der es uns ermöglich lange auf der "Lane" zu bleiben, die Manaregeneration, denn der stetige Durst nach Mana ist Grund Nummer 1, der uns dazu zwingt zurück in die Basis zu teleportieren. Diese Runen wirken dem zumindest ein wenig, aber dennoch deutlich spürbar entgegen. Zusammen mit unserem ersten Item, dem Regrowth Pendant regenerieren sich sowohl unser Mana als auch unsere HP etwas zügiger.


Greater Glyph of Potency: Dazu brauche ich eigentlich nichts sagen... AP = Schaden. Ravage's Schaden wächst proportional zu der Menge unserer AP-Punkte, das heißt 1 AP entspricht 1 Punkt magischen Schadens.


Greater Quintessence of Potency: Hier gilt exakt das selbe -> AP = Schaden ;) Genauso gut könnte man hier auch AP-Runen verwenden, deren AP-Bonus mit dem Level steigt, um im "late game" einen größeren Bonus zu haben, als mit diesen hier. Ich persönlich sehe den Vorteil dieser Runen aber darin, schon früh mit gutem Schaden einem Teammitglied zur Seite stehen zu können, denn wir dürfen nicht vergessen: Wir sind ein Assasine und "Ganks" sind unser Job ;)


Guide Top

Meisterschaften

Masteries
1/5
3/1
4/5
1/1
3/5
4/1
4/
1/
3/1
1/1
2/1
3/5

Ich möchte gar nicht viele Worte über die Meisterschaften verlieren und schon gar nicht jedes Talent einzeln erläutern. Der Meisterschaftenbaum ist im Prinzip ganz simpel. Er ist vollständig auf Fähigkeitsstärke, Magiedurchdringung und ausgeteilten Schaden ausgelegt. Die Abklingzeitenverringerung durch Sorcery ist besonders nett, da Shadow Walk für uns so schnell wir möglich wieder einsatzbereit sein soll und oft auch muss.

Die übrigen 9 Punkte nutze ich, um noch an Meditation und Swiftness heran zu kommen.
Die erhöhte Manaregeneration durch Meditation können wir gerade im"early game" gut gebrauchen und das eine Prozent mehr Lauftempo durch Swiftness kann möglicherweise genau das Prozent sein, das wir mehr haben, als der gegnerische Champion und uns ermöglicht erfolgreich dem Tod zu entkommen.


Guide Top

Summoner Spells

Die Festlegung der "Summoner Spells" ist meiner Meinung nach bei diesem Build eindeutig.



Begründung:

Natürlich möchte ich das nicht so dahingestellt lassen und werde euch meine Entscheidung erklären ^^

Ignite ist aus vielerlei Hinsicht sehr nützlich und das sogar im Allgemeinen.
Zunächst verhilft er uns in ausgeglichenen 1vs1-Kämpfen den vielleicht entscheidenden Vorteil, indem er bis zu 460 Punkte realen Schaden erteilt. Wir können ihn zu diesem Zweck während dem Kampf einsetzen oder erst gegen Ende, um den Gegner an den Verbrennung erliegen zu lassen, während wir uns unsichtbar aus dem Staub machen :)
Vor allem aber in Verbindung mit Zhonya's Hourglass kann das richtig gemein werden. Scheint ein 1vs1-Kampf knapp zu werden, richten wir unser Ignite gegen den Gegner und verwenden die aktive Fähigkeit von Zhonya's Hourglass, welche uns für 2 Sekunden lang unverwundbar macht. Sollte der Schaden nicht genügen, aktivieren wir direkt vor dem Einsatz der Stase den Shadow Walk, denn dieser benötigt genau diese 2 Sekunden, um uns vollkommen unsichtbar zu machen, und machen uns davon ;)
Im "team fight" aber ist der entscheidende Vorteil der, dass Ignite Heilungseffekte auf den betroffenen Gegner immens schwächt. Ein Warwick, Fiddlesticks, Master Yi oder Fiora sehen dann alt aus.

Heal's Vorteile liegen klar auf der Hand.
Wird es mal eng, können wir uns und eventuelle Teammitglieder heilen und mit dem Shadow Walk der einen oder anderen heiklen Situation noch entkommen. Aber auch im 1vs1 kann dieser Skill uns helfen, den Sieg auf unsere Seite zu ziehen, denn sehen die HP beider Champions gering aus, so gibt es immer wieder Spieler die aus lauter "Kill-Gier" nicht flüchten und selbst in der Gefahr eines Doppel-K.O.'s den Kill von euch haben wollen. Zündet ihr in einem solchen Moment den Heal geht ihr als einziger Sieger aus dem Kampf heraus und müsst euch auf aggressives "Flaming" im Chat gef***t machen "Terrormark(Vayne): ***** HEAL NOOB!!" ;)



Warum verzichte ich auf die anderen Skills?
  1. Flash ist ein "nice-to-have" aber bringt uns nicht besonders viel, da wir mit der Kombination aus Zhonya's Hourglass und Shadow Walk ohnehin sehr gut weg kommen.

  2. Ghost... naja wozu haben wir denn die Boots of Mobility?? ^^

  3. Exhaust, ohja Exhaust :) natürlich ist dies ein sehr sinnvoller Skill für uns, da wir doch mehrere Attacken machen müssen, bis der Gegner nun endlich zu Boden fällt und wenn dieser mit Ghost davon rennt, könnte er noch mit einem blauen Auge davon kommen. Tatsächlich aber greifen wir ja meist aus der Tarnung unseres Shadow Walks an und dessen Eigenschaft ist es, den aus der Tarnung heraus angegriffenen Gegner zu verlangsamen :) Im späteren Spiel haben wir dazu noch Rylai's Crystal Scepter und spätestens ab dem Punkt ist nichts mehr mit Laufen ;)

Das sollten die denkbaren Alternativen gewesen sein. Natürlich könnt ihr diese drei anderen Skills auch benutzen und werdet sicherlich auch euren Nutzen daran haben, für mich aber ist die Entscheidung aus genannten Gründen sehr einfach :)


Guide Top

Items

Kommen wir nun zum spannenden Teil, zu den Items! :D


Zu aller erst!




Regrowth Pendant und eine Health Potion ermöglichen uns lange Zeit auf der "Lane" bleiben zu können, ohne zurück zur Basis zu müssen und auf diese Weise können wir EXP mitnehmen, die vorallem im "early game" ausschlaggebend sind.



Gold bekommen und dem "Laning-Partner" trotzdem seinen Farm lassen:


Philosopher's Stone Kage's Lucky Pick

Der Philosopher's Stone ist aus gleich zweierlei Hinsicht ein nützliches Item für uns, da er einerseits unsere Manaregeneration verbessert und unseren immensen Manadurst etwas stillt und uns außerdem ale 10 Sekunden 5 Gold schenkt. In Kombination mit Kage's Lucky Pick erhalten wir nun schon 10 Gold alle 10 Sekunden, also 1 Gold pro Sekunde mehr als normal und zudem noch einen Bonus auf unsere Fähigkeitsstärke. Diese Gegenstände schenken uns also nicht nur Gold, sondern stärken uns sogar tatsächlich auf für uns sinnvolle Weise. Durch diesen Gold-Bonus können wir getrost auch mal den einen oder anderen "Minion" unserem "Laning-Partner" überlassen, ohne uns hinterher Sorgen um unsere Ausrüstung machen zu müssen.

Kage's Lucky Pick benötigen wir später ohnehin für Deathfire Grasp und den Philosopher's Stone verkaufen wir, wenn wir, wenn wir uns Rylai's Crystal Scepter holen.



Die Kern-Items. Diese Gegenstände sind UNVERZICHTBAR!




Die Boots of Mobility sind zwingend notwendig für uns, um rechtzeitig zur Stelle zu sein, wenn wir einen "Gank" starten wollen. So können wir auch mal auf die Schnelle mit unserem Shadow Walk die Büsche im Dschungel "durchscouten" und auch sehr gut via "backdooring" Türme oder Inhibitoren zerstören und weglaufen, bevor uns ein gegnerischer Champion erreichen kann. Weiterhin können wir schnell einem Teammitglied zur Hilfe eilen oder seinen Turm "covern", wenn dieses zurück teleportieren muss oder getötet worden ist.

Für den offensiven Zweck ist das Lich Bane für uns unbezahlbar! Zusätzlich zu den Boni auf Fähigkeitsstärke, Magieresistenz, Lauftempo und Mana ermöglicht es uns, nach jedem Skill einen normalen Angriff mit Bonusschaden in Höhe unserer Gesamtfähigkeitsstärke auszuführen. Das sind zum Ende hin ca 480 Punkte zusätzlicher Schaden!! Und bei Evelynn ist es nicht so, als führten wir nur alle 10 Sekunden einen Skill aus, denn Hate Spike können wir ja "spammen" und somit alle 2 Sekunden diesen enormen Schadensbonus in Anspruch nehmen!
Ich denke mehr brauche ich darüber nicht an Worten zu verlieren ^^



Empfohlene und sehr nützliche Gegenstände:




Deathfire Grasp zu kaufen bietet sich geradezu an, da wir bereits Kage's Lucky Pick unser Eigen nennen. Es verhilft uns zu weiterem Schaden und macht uns etwas unabhängiger vom "Blue Buff". Viel wichtiger jedoch ist, dass es unsere Abklingzeiten um 15% verringert und wir sind mit höchster Priorität darauf angewiesen, dass unser Shadow Walk immer einsatzbereit ist. Zudem haben wir die Möglichkeit mit der aktiven Fähigkeit dieses Items nochmal eine nette Summe Schaden anzurichten.




Zhonya's Hourglass kann uns in diversen Situationen das Leben retten und ist vorallem mit Evelynn seinen Preis wert. Einmal erhalten wir 100 Punkte auf Fähigkeitsstärke, was einen vergleichsweise riesigen Schadenszuwachs bedeutet und 50 Rüstung*****te sind mit einem "squishy" Champion, wie Evelynn, mit Sicherheit nicht verkehrt. Die aktive Fähigkeit des Stundenglaßes aber ist, was uns wirklich reizt. Denn wollen wir aus einem Kampf fliehen und benutzen dazu Shadow Walk, so braucht dieser 2 Sekunden, um uns vollkommen unsichtbar und somit unangreifbar zu machen. Erleiden wir in diesem Zeitraum Schaden, verlängert sich die Zeit entsprechend. Aktivieren wir aber sofort nach dem Einsatz des Shadow Walks die Fähigkeit des Zhonya's Hourglass, so sind wir während wir unsichtbar werden nicht angreifbar und entkommen so sicher dem Gefecht. Unbezahlbar, wenn ihr mich fragt :)




Rabadon's Deathcap ist das Item mit dem größten Bonus auf Fähigkeitsstärke und lässt unseren Schaden rapide in die Höhe schießen. Das wars :)




Rylai's Crystal Scepter ist das perfekte Item fürs "late game". Es gibt uns einen großen HP-Bonus, etwas mehr Schaden und vor allem verlangsamt es gegnerische Champions, wenn wir diese mit einer Fähigkeit treffen, sprich immer ;) Das sind perfekte Vorraussetzungen für einen "Gank" oder für den Fall, dass ihr einen "squishy" Champion in einem "team fight" herauspicken und schnell eliminieren wollt.



Was mache ich am Ende mit überschüssigem Gold, falls vorhanden?

Ganz einfach... Wir stärken uns weiter mit Elixieren! ^^ Wenn gerade nur Gold für ein einziges Elixier vorhanden ist, dann solltet ihr euch für Elixir of Brilliance entscheiden, da es unseren Schaden noch etwas erhöht und die Abklingzeitenverringerung, wie bereits gesagt, sehr wertvoll für uns ist.

Ansonsten halte ich es für klug im späten Spiel ein Oracle's Elixir zu kaufen, um gegnerische Wards aufzudecken. Da wir uns sehr schnell über die Karte bewegen, sind wir dazu im Stande, die Wards der Gegner zügig ausfindig zu machen und diese zu zerstören. Außerdem können Vision Wards uns das Leben erheblich erschweren und sollten schnellst möglich aus dem Spiel geschafft werden. Dies gilt schon für das "early game", denn wenn diese geschickt platziert werden, wird es für uns sehr schwer erfolgreich zu "ganken".



Optionale Items:




Das Hextech Gunblade übernimmt quasi die selbe Rolle, wie das Deathfire Grasp, ist allerdings etwas offensiver und durch den zusätzlichen Attack Damage etwas mehr in Richtung Hybrid ausgelegt, was uns aber nicht stören soll. Wer auf die 15% Abklingzeitenverringerung verzichten kann, ersetzt den Deathfire Grasp damit und bekommt somit zusätzlich zu einem Schadensbonus und einer aktiven Angriffsfähigkeit, 15% Lebensraub und 20% Zaubervampir. Diese Kombination sollte euch im "late game" sehr schwer zu töten machen. In diesem Fall müsstet ihr dann gegen Ende des Spiels das Kage's Lucky Pick verkaufen, um den nötigen Platz zu erhalten.




Der Void Staff ist tatsächlich eine sinnvolle Ergänzung des Builds. Er gibt uns nochmal eine recht große Anzahl an Fähigkeitsstärke-Punkten und somit weiteren Schaden. Das wichtigste hier sind aber die 40% (!!) Magiedurchdringung. Diese können wir vorallem dann gut gebrauchen, wenn wir Champions im Spiel haben, die viel Magieresistenz besitzen. Doch auch sonst stellt dieser Gegenstand einen denkbaren Ersatz für Rylai's Crystal Scepter dar. Allerdings würde ich dann Exhaust statt Heal mitnehmen oder dafür sorgen, möglichst häufig den "Red Buff" zu haben, um den Verlangsamungseffekt nicht zu missen.




Die Sorcerer's Shoes sind eine sinnvolle Ergänzung, wenn ihr in eurem Build auf den Void Staff verzichtet. Sie bringen euch nochmal einige Prozente an Magiedurchdringung und helfen euch, euren magischen Schaden durch zu bringen. Wenn das Spiel so weit fortgeschritten ist, dass euer Team die gegnerische Basis belagert und wir somit nicht mehr auf die Geschwindigkeit angewiesen sind, bietet es sich an die Boots of Mobility mit ihnen zu ersetzen.



Situationsbedingte Gegenstände (beide als Ersatz für Rylai's Crystal Scepter):




Die Thornmail wird dann dringend ratsam, wenn mindestens ein Gegner im Spiel ist, der immensen Nahkampfschaden anrichtet. Beispiele dafür wären unter anderen Fiora, Master Yi, Garen oder Irelia. Eigenschaft dieser Rüstung ist es, 30% des erlittenen physischen Schadens zum gegnerischen Champion zurück zu werfen. Macht ein Gegner also viel Schaden, muss er 30% davon auch selber zusätzlich (!!) einstecken können. Außerdem bekommen wir 100 Rüstung*****te und die merkt man definitiv.




Das Banshee's Veil bietet sich immer dann an, wenn man in "team fights" häufig das Opfer von "Stunns" wird. Dieser Gegenstand erlaubt es uns, alle 45 Sekunden einem "Stunn" zu entgehen und einfach durch diesen durch zu marschieren ^^ Weiterhin erhalten wir zusätzliche Magieresistenz, HP und Mana.


Guide Top

Skill-Erläuterung



Determined Killer ist die passive Fähigkeit von Evelynn. Zu ihr ist nicht besonders viel zu sagen, da sie nicht taktisch einsetzbar ist. Ihr einziger Benefit ist, dass wir von nicht neutralen Minions (neutrale Minions sind die im Jungle) nur 50% des normalen Schadens erleiden. Dies gibt uns beim Farmen einen großen Vorteil; Dieser ist allerdings nicht allzu wichtig für dieses Build. Andererseits verringert es die Chance, dass ihr beim Fliehen aus einem Kampf noch von Minions getötet werdet, bevor ihr euch unsichtbar machen konntet :)




Hate Spike ist der Skill den wir am häufigsten verwenden werden. Er lässt sich sage und schreibe alle 0,8 Sekunden einsetzen und lässt sich somit "spammen". Er wird durch Fähigkeitsstärke verstärkt und macht 50% Schaden an weiteren nahen Zielen. Dabei ist zu sagen, dass immer das Ziel 100% des Schadens erleidet, dem ihr am nächsten steht. Diese Eigenschaft ist dringend im Jungle zu beachten, da sie uns zwingt, uns ganz präzise zu platzieren! Außerdem: Benutzt Hate Spike niemals (!!), um einen gegnerischen Champion aus der Tarnung heraus zu verlangsamen! Solltet ihr zufällig einem Vasallen näher stehen, als dem Champion, so verlangsamt ihr nämlich diesen und euer Gegner rennt davon.
Nun aber zum entscheidenden Vorteil dieses Skills. Die passive Fähigkeit von Sheen oder später Lich Bane aktiviert sich (mit einer Abklingzeit von 2 Sekunden) nach etwa jedem zweiten Einsatz von Hate Spike und sorgt dafür, dass wir konstant hohen Bonusschaden mit normalen Angriffen zwischen den Skills anrichten können. Also empfehle ich euch zwischen den Einsätzen von Hate Spike immer dann bewusst kurze Pausen zu machen, wenn eure Hände rot oder gelb aufleuchten, und den Gegner nochmal mit einem Rechtsklick zu attackieren.




Shadow Walk ist unsere wichtigste Fähigkeit. Mit ihr können wir uns unsichtbar machen und werden so unauffindbar und unangreifbar bei der Flucht. Allerdings solltet ihr beachten, dass wir erst nach 1,5 Sekunden vollständig unsichtbar sind! Wie an anderer Stelle schon erläutert, kann uns Zhonya's Hourglas dabei enorm helfen (siehe Tipps und Tricks). Die Unsichtbarkeit können wir außerdem für "Ganks", fürs "backdooring", beim "scouting" oder zum sicheren Teleportieren nutzen. Eine weitere Eigenschaft dieser Fähigkeit ist, dass ein Gegner, der aus der Tarnung heraus angegriffen wird, verlangsamt wird. Aus oben genanntem Grund (siehe Hate Spike) empfehle ich euch dringend diesen Effekt nur mit Ravage oder normalen Angriffen auszulösen, da der Fokus von Hate Spike mehr oder minder zufällig ist. Wichtig! Achtet immer auf die Zeit, die ihr noch unsichtbar bleibt. Sonst steht ihr nachher mitten in einer Gruppe von Gegnern die sich darüber freuen, dass plötzlich Futter zwischen ihnen aufgetaucht ist ^^




Ravage ist vor allem mit unserem AP-Build sehr wertvoll, da sein Schaden proportional zu unserer Fähigkeitsstärke ansteigt! Das bedeutet jeder Punkt Fähigkeitsstärke resultiert in einem Schaden*****t! Im "late game" richten wir hiermit einen irrsinnigen Burst-Schaden an. Eine weitere nette Eigenschaft ist, dass diese Fähigkeit sowohl die Rüstung, als auch die Magieresistenz des Ziels verringert. Dies ist ein weiterer Grund, warum es sich anbietet, einen Kampf mit diesem Skill zu beginnen.




Malice and Spite ist unser Ultimate. Diese Fähigkeit gibt uns einen ernormen "Boost" auf unser Angriffs- und Lauftempo, wobei letzteres nicht mit anderen Fähigkeiten "stackt". Daher ist diese Fähigkeit nur bedingt für die Flucht geeignet, sehr wohl aber für den Kampf. Weiterhin erhalten wir eine gewisse Menge Leben zurück, wenn Agony's Embrace aktiv war, während wir einen gegnerischen Champion getötet haben und reduziert seine eigene Abklingzeit dann auf 0. Daher ist es sinnvoll, diesen Skill nicht direkt zu Anfang eines Kampfes einzusetzen, sondern erst dann, wenn wir sicher sein können, dass der Effekt über den Tod des Gegners hinaus bestehen bleibt.


Guide Top

Skillreihenfolge

Unter "Skillreihenfolge" kann man zweierlei Dinge verstehen. Einmal die Reihenfolge, in der man die Skills ausbaut und einmal die Sequenz, in der ich die Fähigkeiten praktisch anwende. Ich möchte hier gerne auf beides eingehen und beginne mit dem Ausbau der Skills.


In welcher Reihenfolge baue ich die Fähigkeiten aus?

Ability Sequence
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18


Ich beginneimmer mit dem Shadow Walk, weil dieser mir erlaubt, bereits am Anfang die Büsche zu überprüfen und mich unbemerkt von der "lane" zu entfernen.

Direkt danach vergebe ich einen Punkt an Hate Spike, als unsere Haupt-Farm-Fähigkeit und als drittes einen Punkt an Ravage für den Burst-Schaden.

Früher habe ich daraufhin als erstes Ravage gemaxt, weil dieser Skill dann schon sehr früh enormen Schaden verursacht, was nicht zuletzt beim "Ganken" von Vorteil ist.
Allerdings bin ich heute der Auff***ung, dass es sinnvoller ist, sich zunächst auf Hate Spike zu konzentrieren, weil wir einerseits dadurch besser farmen können und er uns andererseits zu einem kontinuierlichen hohen Schaden verhilft. Das mag Geschmackssache sein, denn beide Wege führen zum Ziel aber ich favorisiere letzteren Weg ^^

Kommen wir nun zum Einsatz der Fähigkeiten.



Wie setze ich meine Fähigkeiten geschickt ein?


=> => => => => => => => => => ...

Mehr ist es im Grunde genommen nicht. Wir schleichen uns mit Shadow Walk an einen gegnerischen Champion heran, eröffnen den Kampf mit Ravage, was den Gegner verlangsamt, da wir es aus der Tarnung ausgeführt haben, aktivieren unser Ultimate Agony's Embrace, um deutlich mehr Angriffstempo zu erhalten und "spammen" danach Hate Spike.

Wenn Ravage's Cooldown während des Kampfes abklingen sollte, nutzen wir diesen Skill natürlich so oft es geht, da er den meisten Schaden verursacht.

Wenn man sichergehen möchte, dass man selbst auch den Kill erhält, so kann man sich Ravage bis zum Ende aufbewahren und dem gegnerischen Champion das letzte Viertel bis Drittel seiner HP (je nachdem wer der Gegner ist durchaus möglich) mit einem Schlag auslöschen und ihn buchstäblich einfach ausknipsen ^^

Ansonsten ist die Skillreihenfolge natürlich situationsabhängig aber als kleiner Leitfaden sollte das hier zunächst genügen.


Guide Top

Gameplay

Vorab:

Kommen wir nun zum aller wichtigsten, zum Umgang mit Evelynn.
Denn genau hier scheitert es bei vielen Spielern, die sich eben mal ein Build im Netz anschauen, dieses nachbauen und versuchen mit Evelynn einfach los zu kloppen, als spielten sie einen gewöhnlichen "AD-Carry" der Sorte Master Yi oder Vayne. Das wird nicht funktionieren und das garantiere ich.

Grundlegend solltet ihr euch bereits zu Anfang eines Spiels darüber klar werden, wie beide Teams aufgestellt sind. Es ist wichtig für uns zu wissen, ob wir andere Champions in unserem Team haben die unseren "Slow" durch Shadow Walk mit weiteren "Crowd Control Abilities" unterstützen können, ob wir einen "Jungler" haben, mit dem wir gemeinsam "Ganks" initiieren können oder, ob ein gegnerischer "Jungler" uns bei einem "Gank" überraschen könnte. Genauso wichtig ist es für uns, bereits am Anfang auf die Ausrüstung unserer Gegner zu achten, denn bereits in den ersten Minuten lässt sich häufig erkennen, welche Art von Build ein Spieler anstrebt und wir können uns darauf einstellen (gegebenenfalls mit Thornmail oder Banshee's Veil).

Ganz wichtig ist, dass ihr während des gesamten Spiels darauf achtet, ob die Gegner Sight Wards oder gar Vision Wards kaufen oder einsetzen, damit ihr stets unauffindbar bleiben könnt.

Also beginnen wir das Spiel :)



Early Game - Das Spiel auf der eigenen Lane:

Ich persönlich bevorzuge es Evelynn auf der "bottom lane" zu spielen, am liebsten zusammen mit einem Supporter der mir Heilung bietet, wie zum Beispiel Soraka oder noch besser einen, der zusätzlich noch "Crowd Control Abilities" besitzt, so wie Alistar oder Sona. Doch auch in Kombination mit einem Carry können wir die "lane" dominieren.

Kurzer Einschub am Rande ^^ Eine Kombination aus Evelynn und Twitch auf einer "lane" wird eure Gegner mit sicherheit zur Weißglut treiben und sie zwingen Oracle's Elixirs zu kaufen. Das fehlende Geld wird sich im späten Spiel bemerkbar machen ;)

Anfangs heißt die Devise für uns defensiv spielen!! Evelynn ist anfangs sehr anfällig für jegliche Art von Schaden und wenn die gegnerischen Spieler nur ein wenig geschickt fokussieren, ärgert ihr euch sehr bald. Also haltet euch die ersten paar Level (in etwa bis Level 5) zurück, sammelt etwas Gold an und geht daraufhin shoppen ;)

Der erste Skill, den ihr mitnehmen solltet ist der Shadow Walk, denn mit dessen Hilfe könnt ihr die drei euch umgebenden Büsche überwachen und ferner noch in diesen auf einen günstigen Zeitpunkt für einen "Gank" warten. Vor allem den Busch an der Ecke zum Fluss hin solltet ihr im Auge behalten, da sich dort häufig feindliche "Jungler" oder der Mid-Champion aufhalten und euch auflauern. Mit dieser Vorgehensweise macht ihr das setzen von Wards in dieser Phase fast überflüssig auf eurer "lane".

Sobald ihr im Besitz von Sheen seid, werdet ihr feststellen, dass ihr deutlich mehr Schaden verursacht. Das liegt an der passiven Fähigkeit des Gegenstandes, der euch nach jedem Skill einen gewissen Bonusschaden auf normale Angriffe verleiht (rotes Leuchten der Hände). Ab diesem Zeitpunkt könnt ihr etwas offensiver spielen, doch denkt dran, ihr braucht immernoch Rückendeckung!

Hier beginnt nun die zweite Phase.



Mid Game - das Roaming:

"Roaming" bedeutet Umherschweifen oder Herumwandern. Und genau das sollt ihr auch tun. Mit Hilfe eures Shadow Walks bemühen wir uns den Blicken der Gegner möglichst viel zu entgehen und spazieren damit von "lane" zu "lane" und von Busch zu Busch. Das gesamte gegnerische Team soll nicht wissen, wann ihr euch wo befindet. Dann befindet ihr euch in der Position, jederzeit überall auftauchen zu können und mit euren Boots of Mobility jede Chance auf einen "Gank" auch nutzen zu können.

Um einen "Gank" zu starten, wartet ihr am besten in einem Busch, bis der Gegner etwas mutiger wird und sich von seinem Turm entfernt. Achtet hierbei darauf, dass ihr euch nicht neben einen gegnerischen Ward stellt! Lasst euch gegebenenfalls von euren Mitspielern informieren, wenn der Gegner Wards setzt. Als nächstes aktiviert ihr den Shadow Walk und geht nahe an den gegnerischen Champion heran, steht direkt neben, hinter oder vor ihm. Kommuniziert dem entsprechenden Team-Mitglied am besten kurz vorher, dass ihr angreifen wollt, zum Beispiel mit einem Ping (G-Taste + Klick auf den Gegner). Ist euer Teammitglied nun fast beim Gegner angekommen attackiert ihr ihn mit Ravage. Dieser ist nun verlangsamt und ihr könnt zu zweit (oder mit mehreren) auf ihn einschlagen. Optimal wäre, wenn euer Partner noch einen Exhaust hinterher setzen könnte, für den Fall, dass ihr den Gegner nicht schnell genug zu Boden zwingen könnt.

Außerdem gehört es zu euren Aufgaben, den gegnerischen "Jungler" bei seiner Arbeit zu stören ;) Zu diesem Zweck sollter ihr hin und wieder den gegnerischen Jungle mit aktivem Shadow Walk "scouten" und den "Jungler" überraschen, wenn er gerade den "Red Buff" oder "Blue Buff" zu erlegen versucht.



Late Game - Team Fight Phase:

Meiner Meinung nach ist Evelynns Aufgabe in der "team fight"-Phase die, Büsche zu "scouten", alle Buffs im Jungle, sowie den Dragon und Baron zu überwachen und in Teamkämpfen die Champions mit den wenigsten HP heraus zu picken und hinterrücks schnell zu eliminieren. In dieser Phase solltet ihr keinen Gruppenkampf initiieren, da ihr einfach nicht genug aushaltet ^^

Eine weitere eurer Aufgaben ist es, wenn zum Beispiel euer Team die eigene Basis gerade verteidigen muss, unsichtbar durch den Jungle und die Büsche zu gegnerischen Türmen oder Inhibitoren zu gelangen und diese zu zerstören. Es ist ratsam zu diesem Zeitpunkt bereits das Zhonya's Hourglass zu haben, um im Falle, dass ein gegnerischer Champion bei euch auftaucht, genug Zeit zu besitzen, euch mit Shadow Walk in Schatten zu hüllen und zu entfliehen. Achtet auf dem Weg dringend darauf, dass ihr nicht durch Vasallen auf der Karte sichtbar gemacht werdet, solange ihr euch nicht im Shadow Walk befindet.
Auf diese Weise habe ich auch schon mehrfach alleine den gegnerischen Nexus zerstört ^^ Also probiert es ruhig aus.


Guide Top

Unsere größten Feinde

Die Champions, die uns das Leben auf Anhieb schwerer machen, lassen sich in drei Gruppen unterteilen, die ich im folgenden erläutern möchte.


Fernkämpfer:

Jegliche Art von Fernkämpfer ist für uns zunächst schwieriger zu bewältigen, da wir schlichtweg nahe an den Champion heran müssen, um ihm zu schaden. Dabei ist nicht das Herankommen das Problem, denn dies können wir mit Hilfe unseres Shadow Walks ganz simpel erledigen.

Viel mehr ist es das "Wieder-Weg-Kommen", falls wir es nicht geschafft haben sollten, ihn zu töten, denn solange wir uns in Reichweite seiner Angriffe befinden, können wir uns ohne Zhonya's Hourglass nicht unsichtbar machen und entkommen.

Und da sind wir schon bei der Lösung unseres Problem :)
Sollten wir auf der "lane" einen Fernkämpfer als Gegner haben, müssen wir erstens möglichst früh das Zhonya's Hourglass kaufen und zweitens bis dahin äußerst defensiv spielen. Danach sollte sich das Problem in Luft auflösen ^^



Champions mit "Crowd Control Abilities":

Champions dieser Sorte, wie zum Beispiel Alistar, Ryze oder Sona sind schlichtweg die Hölle für uns!

Benutzt Alistar entweder seinen Pulverize oder er wirft uns mit seinem Headbutt in Richtung des Gegners, sieht es für uns äußerst eng aus.

Nun was machen wir dagegen?

Der Umgang mit dieser Situation ist wirklich schwierig und sie zu meistern, würde ich behaupten, nahezu unmöglich. Also erschließen sich mir zwei Optionen.
  1. Mit einem Teammitglied die "lane" tauschen
  2. Früher zum "Roaming" übergehen

Wenn ihr weitere Ideen dazu habt, lasst es mich bitte wissen :)



Tanks mit Oracle...:

Dazu brauche ich nicht viel sagen. Wenn wir mit Evelynn auf der "lane" beispielsweise einen Cho'Gath mit einem Oracle's Elixir vor uns haben, sehen wir alt aus.

Die einzige Lösung dieses Problems ist es, so früh, wie überhaupt nur möglich, mit Hilfe des "Laning-Partners" und am besten zusätzlich noch des "Mid-Spielers" diesen zu fokussieren und das "Oracle" aus dem Spiel zu schaffen.


Guide Top

Tipps und Tricks

Türme und Inhibitoren angreifen:

Wenn ihr Türme oder Inhibitoren angreift, solltet ihr dazu immer euer Ultimate Agony's Embrace aktivieren, um schneller Schaden auszuteilen und rechtzeitig wieder verschwinden zu können. Als AP-Evelynn macht ihr leider nicht besonders hohen Schaden an Gebäuden, daher müsst ihr das kompensieren.



Sicher in der Dunkelheit verschwinden:

Wie bereits schon vorher erwähnt haben wir durch das Zhonya's Hourglass einen enormen Vorteil und weil ich diesen so schätze, möchte ich ihn hier nochmal erwähnen.
Wenn ihr nach dem Zerstören eines Turms oder nach einem "Gank" sicher verschwinden wollt, aktiviert zuerst euren Shadow Walk und gleich darauf die aktive Fähigkeit des Zhonya's Hourglasses. Diese Fähigkeit versetzt uns 2 Sekunden lang in eine Stase, in der wir nicht angreifbar sind und das ist genau die Zeit, die der Shadow Walk benötigt, um uns vollständig unsichtbar zu machen. So könnt ihr auch mitten aus einem Teamkampf verschwinden :)



Sicheres Teleportieren zur Basis:

Wenn ihr wenig Leben habt und zurück zur Basis teleportieren müsst, reicht es oft nicht, sich einfach nur an einen eigenen Turm zu stellen und auch Büsche sind häufig unsicher. Ein Ziggs oder Ezreal bekommen euch auch unter einem Turm noch ganz locker. Daher benutzt zuerst euren Shadow Walk und teleportiert euch dann in Schatten gehüllt zurück.



Das Ultimate geschickt nutzen:

Eurer Agony's Embrace hat die angenehme Eigenschaft, euch nach der Tötung eines gegnerischen Champions eine gewisse Menge an Leben wiederherzustellen und die eigene Abklingzeit auf 0 zu reduzieren. Darum setzt euer Ultimiate nicht immer zu Beginn eines Kampfes ein, sondern besser dann, wenn ihr euch sicher sein könnt, dass es noch aktiv ist, wenn ihr den Gegner auf die Bretter schickt.



Den Baron stehlen:

Wenn ihr mitbekommt, dass das gegnerische Team dabei ist, den Baron Nashor zu erlegen, schleicht euch mit eurem Shadow Walk so nah wie möglich an ihn heran, ohne von den Flächenangriffen getroffen zu werden, um nicht enttarnt zu werden. Wenn der Baron nur noch so wenig Leben besitzt, dass ihr es mit Ravage auslöschen könntet, so setzt ihn auch ein und krallt euch den Buff und die 300 Gold (bzw. 1500 Gold fürs ganze Team) ;) Wenn euer Team nicht rechtzeitig zur Stelle sein sollte, werdet ihr diese Aktion wahrscheinlich nicht überleben, aber das ist es vermutlich wert ^^


Guide Top

Referrenzen

Hier ein paar Referrenz-Screenshots als Beweis dafür, dass dieses Build durchaus erfolgreich sein kann:



Wie man sicherlich erkennen kann, habe ich "Stats" aus den letzten paar Tagen eingefügt und darunter auch mal etwas schlechtere, um euch ein realistisches Bild von Evelynn zu malen.


Guide Top

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier kommt ihr ins Spiel! :) Lasst diesen Guide lebendig werden und macht euch selbst zu einem Teil von ihm, indem ihr eure Fragen zu dem Guide entweder als Kommentar hinterlasst oder mit per PM zuschickt. Ich werde diese dann in diese Kategorie aufnehmen und beantworten, sodass jeder davon profitieren kann.


Guide Top

Schlusswort

Schlusswort? Ach Quatsch :D Nur vorläufig endet der Guide hier. Da ich denke, dass die vorhandenen Informationen durchaus bereits nützlich sind stelle ich ihn euch jetzt schon zur Verfügung. Werde aber in der nächsten Zeit definitiv noch weitere Kapitel ergänzen.

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren meines Builds und würde mich über Kommentare sehr freuen :) Wenn euch etwas an meinem Guide nicht gefällt, seid bitte so fair und gebt mir konstruktive(!!) Kritik. Denkt bei euren Kommentaren bitte immer daran, dass ich diesen Guide geschrieben habe, um euch eine Art zu zeigen, wie man Evelynn spielen kann, die mir Spaß macht und euch hoffentlich eine Hilfe ist und, dass das Schreiben eines Guides viel Arbeit ist und ich mir bei diesen Zeilen durchaus meine Gedanken gemacht habe.

Ich danke euch dafür, dass ihr meinen Guide interessiert gelesen habt und wenn er euch gefällt, dann würde ich mich über eine gute Bewertung freuen :D

Gruß,

euer Gehacktes.


Guide Top

Aktuallisierungen

10.04.2012 - Erstveröffentlichung des Guides

10.04.2012 - Die Item-Rubriken "optionale Items" und "situationsbedingte Items", sowie Referrenz-Screenshots und ein Bild vom Runenbaum wurden hinzugefügt.

11.04.2012 - Die Kapitel "Tipps und Tricks", "Skill-Erläuterung" und "Gameplay" wurden hinzugefügt.

12.04.2012 - WOW! Am dritten Tag bereits 68% und Platz 8 der Top10-Evelynn-Guides und das als nicht-internationaler Guide! Vielen Dank euch allen :D


12.04.2012 - Die Kategorien "FAQ - Häufig gestellte Fragen" und "Unsere größten Feinde" wurden hinzugefügt.

12.04.2012 - Was ist hier eigentlich los? ^^ Das hätte ich bei einem deutschsprachigen Guide nun wirklich nicht erwartet. DANKE! So kümmere ich mich gerne um den weiteren Ausbau des Guides :)

16.04.2012 - Der Guide ist nun vollständig übersetzt und als englische Version verfügbar. Ihr findet den Link im Kapitel "Vorwort" :) Außerdem: