get
prime

Build Guide by

Not Updated For Current Season

This guide has not yet been updated for the current season. Please keep this in mind while reading. You can see the most recently updated guides on the browse guides page.



6K
Views
0
Comments
0
Votes
League of Legends Build Guide Author

Tryndamere, Fellower of Odin Full Offense Build

Last updated on August 22, 2010
Like Build on Facebook Tweet This Build Share This Build on Reddit

Ability Sequence

3
14
15
17
18
Ability Key Q
2
5
8
10
13
Ability Key W
1
4
7
9
12
Ability Key E
6
11
16
Ability Key R





Not Updated For Current Season

The masteries shown here are not yet updated for the current season, the guide author needs to set up the new masteries. As such, they will be different than the masteries you see in-game.



Masteries

 
 
 
 
 
Sorcery
4/
Alacrity
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3/
Brute Force
 
 
 
 
 
 
 
3/
Lethality
Improved Rally
 
 
 
 
 
 
1/
Havoc
 
 

Offense: 22

 
 
 
 
 
Strength of Spirit
Evasion
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Veteran's Scars
Willpower
 
 
 
 
 
 
Ardor
Reinforce
 
 
 
 
 
 
Tenacity
 
 

Defense: 4

 
 
 
 
 
Awareness
Expanded Mind
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quickness
Blink of an Eye
 
 
 
 
 
Intelligence
Mystical Vision
 
 
 
 
 
 
Presence of the Master
 
 

Utility: 4


Worum geht es in diesem "Guide" bzw. "Leitfaden"?

Dieser Guide soll allen LoL Spielern den Helden Tryndamere nahelegen und einen möglichen Weg zeigen, wie man diesen Helden am besten spielt, welche Skills die höhere Priorität haben, d.h. zuerst geskill werden sollten und welche Items in den Rucksack gehören. Der Guide soll sich sowohl an Einsteiger als auch an erfahrenere Semester richten. Ich selber bin seit ca. 3 Monaten Mitglied in der LoL US Beta und begeisterter Tryndamere Spieler mit einer Siegquote von ca. 60% und habe bis jetzt zwischen 150 und 170 Spiele gespielt. Alle Namen von Items, Skills und Helden beziehen sich auf die US Version, die EU ist momentan nicht spielbar (u.a. durch einen extrem langsamen Client, der Rune Merging beinahe unmöglich macht) - au�erdem finde ich Eindeutschungen von Namen lächerlich.



Warum ausgerechnet Tryndamere?

Tryndamere ist ein Melee DPS Hero, d.h. er ist ein Nahkämpfer, der auf Items angewiesen ist und über wenig Leben*****te verfügt, dafür aber enorme Schadenswerte erreichen kann. Tryndamere besitzt einen Escape Mechanism (einen Skill der dem Helden erlaubt aus brenzligen Situationen zu entkommen), einen CC Skill (= Crowd Control, Skills die dazu dienen, den Gegner einzuschränken, u.a. Slows (= verlangsamen) und Stuns (= lähmen) und einen SelfHeal-Skill (= einen Skill, mit dem er sich selber heilen kann). Darüber hinaus ist er ein guter Pusher (= Held, der viele Creeps auf einmal töten kann, damit die eigenen schneller in der Lane vorankommen) und Farmer (= Held, der schnell viel Gold erlangen kann). Im Grunde genommen ist Tryndamere mit allem ausgestattet, was ein zukünftiger Held braucht - theoretisch.

Tryndamere ist, mehr oder weniger, eine Glaskanone. Seine natürlichen HP (= HP, die er ohne Items besitzt) sind relativ niedrig. Besonders vor Level 6 ist eine gut überlegte und umschauende Handlungsweise Pflicht - ein Tryndamere mit einem schlechten Start wird einen sehr schweren Stand haben.



Hat Tryndamere einen passiven Skill?

Jawohl, auch Tryndamere hat einen passiven Skill und der ist nicht von schlechten Eltern : je weniger Leben*****te Tryndamere besitzt, umso mehr Schaden verursachen seine kritischen Treffer. Das Maximum ist hier bei +70% (!) kritischem Trefferschaden erreicht, d.h. sobald er 30% oder weniger Leben*****te hat, richten alle seine kritischen Treffer 70% mehr Schaden an.



Ich habe schonmal von einer AP (= Ability Point) Variante gehört, ist die empfehlenswer?

Kurze Antwort : nein. In einem Teamfight ist Tryndamere so nutzloz, wenn Spinning Slash im Cooldown ist, besonders im späteren Spiel ist Tryndamere zu schwach um bestehen zu können - die Tatsache, dass man gegen den eigenen Passive arbeitet lasse ich hier mal au�en vor.

So, jetzt aber zum konkreten Teil!



Runen

Tryndamere ist ein DPS Hero, der zum Critten gedacht ist wie kaum ein anderer. Bloodthirst erhöht seine kritische Trefferchance um bis zu 40% und sein Passive erhöht seine Crit-Kraft um bis zu 70% - noch Fragen? Grundsätzlich hat man also die Wahl zwischen zwei verschiedenen Runen, Greater Runes of Malice und Greater Runes of Furor. Die einen erhöhen eure kritische Trefferchance um bis zu 20%, die andere erhöht den Schaden eurer kritischen Treffer um bis zu 55%.

Ich selber kann nur die zweite Variante empfehlen - aus ökonomischen Gründen. Im gesamten Spiel gibt es nur ein einziges Item, das euren CritDmg erhöht (Infinity Edge) und eben dieses Item ist exorbitant teuer, ist vom +CritDmg her (+50%) sogar noch schwächer als die Runen. Ein einziges Cape gibt euch aber bereits +18% Crit Chance und kostet nur 880 Gold. Rechnet man sich den Kosten-Nutzen Effekt aus, ist klar, dass Greater Runes of Furor die bessere Alternative ist. Wer allerdings sicherer spielen will, d.h. oft critten will, dafür aber mit weniger Schaden, der kann natürlich auch auf +Crit Chance Runen, d.h. Furor gehen, ich bevorzuge die "Hau drauf un' wech"-Variante.



Masteries

Bei den Masteries hat man als DPS Hero wenig Auswahl, der Offense Tree sollte klar durchgespecct werden (= mindestens 21 Punkte aufwenden).



Deadliness 3/3
Archmage's Savvy 3/3
Alacrity 4/4
Sunder 3/3
Offensive Mastery 2/2
Brute Force 3/3
Lethality 3/3
Havoc 1/1

Perseverence 3/3
Spatial Accuracy 1/1
Resistance 2/4
Hardiness 2/4

Was erhalten wir also dadurch für Boni?

+2% Crit Chance
+0.6 AP / level
+4% AS (Attack Speed)
-6 RA (Reduced Armor)
+7 Dmg gegen Creeps
+3 Dmg
+10% CritDmg
+5% Dmg
+4 MR (Magic Resistance)
+4 Armor
Verbesserter Teleport Skill
+4% HP regen

Summoner Skills

Cleans und Teleport. Cleans ist eine Must-Have mit Tryndamere, denn ohne diesen Skill reicht ein einziger Stun um den Ultimate sinnlos zu machen, au�erdem seid ihr so auch im normalen Kampf anfällig für CC jeglicher Art.

Teleport ist der mit Abstand nützlichste Summoner Skill im Spiel. Er erlaubt euch innerhalb von 12 Sekunden zur Base zu teleportieren und wieder zurück. In einem Spiel, in dem es neben Laufen keine andere Möglichkeit gibt ein Muss. Desweiteren erlaubt euch Teleport auch an Ganks teilzunehmen, effektiv zu pushen und sogar aus schwierigen Situationen zu entkommen - was will man mehr?



Items

Full Offense Build

Berserker Graives
Bloodthirster
Atma's
Warmog's Armor
Infinity Edge

Das Grundsätzliche bei jedem Helden sind die Schuhe und hier ist die Wahl einfach : ein Held, der sich aufs Critten verlässt, der packt stets seine treuen Berserker Graives ein.

Bloodthirster ist ein weiteres Must-Have, das in jeden möglichen Build gehört. Spinning Slash erlaubt euch mit Leichtigkeit Aufladungen zu sammeln und Lifesteal ist eine Pflichtfähigkeit für Tryndamere, ebenso wie der hohe Bonusschaden.

Atma's erhöht zum einen eure Critchance um 18%, zum anderen erhaltet ihr wieder einen hohen Schadensbonus, der im Laufe des Spiels immer stärker wird - ganz nebenbei erhöht sich auch eure, oft arg strapazierte, Rüstung.

Warmog ist genau das, was ihr braucht, nachdem für den Schaden gesorgt ist. Neben der offensichtlichen Widerstandskraft verleiht euch Warmog auch Schaden, denn je mehr Gegner ihr tötet, umso mehr Leben*****te erhaltet ihr und umso mehr Schaden fügt ihr zu - wie das? Nun, ich verweise auf Atma's

Infinity Edge spricht für sich selber.

Der Full Offense Build macht euch zu einem extrem gefährlichen DD, der dafür aber gut farmen muss. Erfahrene Spieler, die kaum sterben, viel ganken und gleichzeitig gut farmen machen Tryndamere so zu einem der stärksten DD in LoL.

Skillung

1. Spinning Slash (1)
2. Mocking Shout (1)
3. Bloodlust (1)
4. Spinning Slash (2)
5. Mocking Shout (2)
6. Berserker Rage (1)
7. Spinning Slash (3)
8. Mocking Shout (3)
9. Spinning Slash (4)
10. Mocking Shout (4)
11. Berserker Rage (2)
12. Spinning Slash (5)
13. Mocking Shout (5)
14. Bloodlust (2)
15. Bloodlust (3)
16. Berserker Rage (3)
17. Bloodlust (4)
18. Bloodlust (5)

Spinning Slash sollte nach dem Slow-Nerf mit dem letzten Patch stets als erstes genommen werden, auch um einen feindlichen �berfall zu Beginn des Spiels zu vermeiden - sollte man geslowed werden (durch Exhaust), kann man immer noch schnell davon"wirbeln". Mocking Shout folgt selbstverständlich direkt danach und beide Skills werden schnellstmöglich gemaxed, um die Nützlichkeit in frühen Teamfights zu gewährleisten. Bloodlust wird zu Beginn nur mit einem Punkt versehen, damit man einen schnellen, fürs Earlygame effektiven Heal bekommt. Gemaxed wird der Skill erst später, denn zum einen ist der Killspeed zu low um den Bonus längere Zeit über aufrechtzuerhalten, zum anderen sind beide andere Skills einfach nützlicher.



Spielweise

Tryndamere ist ein Carry, d.h. zu Beginn gilt es so oft und so viel Lasthits zu bekommen wie irgendwie möglich - das gestaltet sich dank Spinning Slash, einem guten Grundschaden und einer guten Angriffsanimation relativ einfach, auch weil es beinahe unmöglich ist einen guten Tryndamere Spieler zu harassen, Bloodlust ist einfach zu effektiv. Aufpassen müsst ihr nur auf Nuker und vor allem Stuns, denn aus denen könnt ihr euch nicht herauswirbeln (Ausnahme ist hier Ryzes E Skill, da dies kein Stun, sondern ein Pin-Down Skill ist.).

Spinning Slash sollte wenn möglich zum Harassen genutzt werden, da der Skill sofort ausgeführt wird kann man den Feind leicht überraschen. Ihr solltet allerdings niemals (!) in die Nähe eines feindlichen Turms wirbeln, denn nach der Animation seid ihr zum einen für eine Sekunde gestunned (das wird allerdings hoffentlich bald gefixed), zum anderen seid ihr anfällig für CC jeglicher Art und werdet weiterhin vom Turm beschossen - für einen Helden mit verhältnismä�ig wenig Leben*****ten keine besonders gute Idee.

Spinning Slash ist aber nicht nur ein offensiver Skill, ihr könnt und sollte ihn auch als Escape Mechanism nutzen, denn mit Spinning Slash könnt ihr sogar durch massiven Fels hindurchwirbeln - es gilt : befindet sich eine Stelle im AoE von Spinning Slash, so kann diese erreicht werden, wenn das Ziel als passierbar gilt, es ist nicht möglich sich "in" Berge zu wirbeln. Früher blieb man mit Spinning Slash oft stecken, doch mit dem letzen Patch hat das ein Ende. Solltet ihr von nun an stecken bleiben, so erhält der Held für eine Sekunde den "Ghost" Buff, der es ihm erlaubt aus der Todesfalle hinauszukommen.

Mocking Shout ist, offensichtlich, ein hervorragender Slow, aber spart ihn euch nicht auf, bis die Gegner mit dem Rücken zu euch stehen. Viele Tryndamere Spieler vergessen, dass er den Angriff des Gegners ebenfalls 5 Sekunden lang um 100 (!) Punkte verringert. Grundsätzlich gilt : benutzt Mocking Shout zu Beginn eines Teamfights, sodass der Cooldown abgeklungen ist, wenn die Feinde zu fliehen versuchen.

Das Wichtigste zum Schluss : Berserker Rage, euer wohl wichtigster Skill. Der häufigste Fehler, den ich sehe ist der Dümmste. Viele Tryndamere Spieler benutzen ihren Ultimate und nehmen die Beine in die Hand - nur um dann doch am Ende draufzugehen. Berserker Rage ist ein offensiver Skill. Wenn ihr Berserker Rage benutzt, solltet ihr bereits weniger als 30% Leben*****te haben, und dann gilt : immer feste druff'! Ihr seid für edie Dauer des Skills immun gegen tödliche Treffer, d.h. eure LP können nicht unter 1 sinken. In diesen Sekunden fügt ihr +70% kritischen Trefferschaden zu, ihr habt eine um 40% erhöhte Kritische Treffer Chance und eine um 80% erhöhte Angriffsgeschwindigkeit, jetzt wegzurennen wäre (in einem Teamfight) leichtsinnig und einfach dumm. Ungefähr 1 Sekunde vor Ablauf des Skills solltet ihr mittels Bloodlust LP regenerieren und sofort davonwirbeln, idealerweise nutzt ihr zwischendurch noch einmal Mocking Shout um euer Team, falls nötig, zu untersützen.

Alles in allem ist Tryndamere auf dem Papier nicht schwer zu spielen, aber um erfolgreich zu sein muss man eine gute Intuition haben, die Reichweite von Spinning Slash auswending können, man muss eine innere Uhr haben, um Berseker Rage richtig zu timen und vor allem muss man auch im hitzigsten Gefecht den �berblick behalten können.

So, das wars, und denkt daran : das ist nicht der 100% "So gewinnst du alle Spiele mit Tryndamere!"-Guide, sondern ein Leitfaden, für alle Interessierten. Viel Spa� noch mit LoL!

Mit barbarischen Grü�en,

Fellower of Odin