get
prime

Shyvana Build Guide by MBone

Not Updated For Current Season

This guide has not yet been updated for the current season. Please keep this in mind while reading. You can see the most recently updated guides on the browse guides page.


12K
Views
1
Comments
0
Votes
League of Legends Build Guide Author MBone

Shyvana

MBone Last updated on November 2, 2011
Like Build on Facebook Tweet This Build Share This Build on Reddit

Ability Sequence

4
7
9
12
14
Ability Key Q
2
13
15
17
18
Ability Key W
1
3
5
8
10
Ability Key E
6
11
16
Ability Key R





Not Updated For Current Season

The masteries shown here are not yet updated for the current season, the guide author needs to set up the new masteries. As such, they will be different than the masteries you see in-game.



Masteries

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Brute Force
 
 
 
 
 
 
 
Lethality
Improved Rally
 
 
 
 
 
 
Havoc
 
 

Offense: 14

 
 
 
 
 
Strength of Spirit
Evasion
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Veteran's Scars
Willpower
 
 
 
 
 
 
Ardor
Reinforce
 
 
 
 
 
 
Tenacity
 
 

Defense: 0

 
 
 
 
 
4/
Awareness
Expanded Mind
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3/
Quickness
Blink of an Eye
 
 
 
 
 
Intelligence
Mystical Vision
 
 
 
 
 
 
Presence of the Master
 
 

Utility: 16


Table of Contents
Guide Top

Background

There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


There are those few dragons in Runeterra who have mastered the intense magical energies that course through their unique anatomies, evolving into an elusive Celestial Dragon. These powerful and enigmatic creatures spend most of their time hidden away from the lands of men. However, there are those who find themselves drawn to civilization and who take on human forms to immerse themselves in the world of humans. Occasionally, one finds itself drawn to the spirit of a human and they have relations. Sometimes, in the slimmest of odds, the union will bear fruit and that offspring will be one of the few half-dragons to have graced Runeterra.

Shyvana is one such creature, born to a simple Demacian farm-girl and her Celestial Dragon father. Left to be raised by her mother, her oddities were something that couldn't be hidden from her community, though she was protected by her family. Once her family had perished in disaster, she was left alone for the first time – truly alone. Shyvana quickly became an outsider and it wasn't long before the community's fear began to put her in danger. Facing mortal danger at the business end of an angry mob, she was rescued by the traveling noble, JarvanIVSquare.png Jarvan Lightshield. The noble was a man who strangely knew exactly what she was and took her under his wing. It wasn't long before she was offered a chance to use her natural skills in the service of Demacia, as Jarvan initiated her as one of the elite guard. Following Jarvan into the League of Legends was only natural.

Shyvana is a fierce warrior, with the blood of one of the most powerful magical predators in all creation flowing through her veins. Unlike some of her fellows, she is a subdued personality – somber, cool, and collected. However, when the moment strikes, her draconian heritage manifests and there are few that can stare her in the eyes and not feel the primal urge to flee.

“By the blood of my father, I will end you!”
- Shyvana


Guide Top

Geschichte

Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana

Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana


Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana


Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana


Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana

Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana

Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana


Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana


Es gibt jene wenigen Drachen auf Runeterra, welche die intensiven magischen Energien, die durch ihre einzigartige Anatomie strömen, auf eine Weise beherrschen, dass sie sich zu einem unglaublichen Himmelsdrachen entwickeln. Diese mächtigen und rätselhaften Kreaturen verbringen einen Großteil ihrer Zeit fernab der Länder der Menschen. Jedoch gibt es auch jene, die sich zur Zivilisation hingezogen fühlen und die menschliche Gestalt annehmen, um in die Welt der Menschen einzutauchen. Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass einer von ihnen sich zur Seele eines Menschen hingezogen fühlt, sodass sie eine Beziehung eingehen. Manchmal, ganz selten nur, trägt eine solche Verbindung Früchte und dieser Spross wird zu einem der wenigen Halbdrachen, die Runeterra verschönern. Shyvana ist eine solche Kreatur, Tochter einer einfachen demacianischen Bäuerin und ihres Vaters, eines Himmelsdrachens. In die Obhut ihrer Mutter übergeben, konnten ihre seltsamen Eigenheiten nicht lange vor der Gemeinde verborgen bleiben, auch wenn sie von ihrer Familie beschützt wurde. Als ihre Familie eines Tages bei einem Unglück umkam, war sie das erste Mal allein gelassen - richtig allein. Shyvana wurde schnell zur Außenseiterin und es dauerte nicht lang, bevor die Angst der Gemeinschaft für sie zur Gefahr wurde. Im Angesicht eines wütenden Mobs in Todesgefahr schwebend wurde sie von einem reisenden Edelmann, Jarvan Lichtschild, gerettet. Der Edelmann war ein Mensch, der seltsamerweise genau erkannte, was sie war und sie unter seine Fittiche nahm. Es dauerte nicht lange, bis ihr die Gelegenheit geboten wurde, ihre natürlichen Fähigkeiten im Dienste Demacias einzusetzen, als Jarvan sie als ein Mitglied der Elitegarde einführte. Jarvan in die Liga der Legenden zu folgen, war also nur natürlich.

Shyvana ist eine erbitterte Kriegerin, in deren Adern das Blut einer der mächtigsten magischen Jäger der gesamten Schöpfung fließt. Anders als einige ihrer Kameraden ist ihr eine stille Persönlichkeit zu Eigen - düster, kühl und gef***t. Wenn der Zeitpunkt allerdings gekommen ist, manifestiert sich ihr drakonisches Erbe und dann gibt es nur wenige, die ihr in die Augen blicken können, ohne den Urinstinkt der Flucht zu spüren.

„Beim Blute meines Vaters, ich werde dein Ende sein!“
- Shyvana